Führender Anbieter von IT-Lösungen für Logistik, Lagerhaltung und andere raue industrielle Umgebungen empfiehlt in seinem neuen Praxisratgeber, bei der Beschaffung robuster Geräte über Produktspezifikationen und Preise hinauszublicken

Växjö, Schweden, 25. August 2020  * * *  Nach 25 Jahren im Geschäft stellt JLT Mobile Computers, ein führender Entwickler und Hersteller robuster Computer für anspruchsvolle Einsatzumgebungen, sein gesammeltes Fachwissen in einer Reihe von Praxisratgebern zur Verfügung. Damit will das Unternehmen Kunden und Interessenten helfen, die richtigen strategischen Technologieentscheidungen zur Optimierung ihrer Betriebsabläufe zu treffen. Der zweite Ratgeber in der Reihe behandelt die vielen verschiedenen Aspekte, die bei der Auswahl und dem Kauf geeigneter robuster Mobilcomputer eine Rolle spielen. Der Ratgeber steht ab sofort hier zum kostenlosen Download zur Verfügung.

Im Vergleich zum Kauf von PCs für den Einsatz im Büroumfeld sind bei der Auswahl robuster Computer für mobile Belegschaften in rauen Industrieumgebungen zahlreiche Faktoren zu berücksichtigen, die über die Produktspezifikationen und den eigentlichen Kaufpreis hinausgehen. Jeder Feldeinsatz ist anders und stellt somit auch andere Anforderungen. Manche verschiedenartigen Technologien lassen sich miteinander nutzen, andere nicht. Richtig eingesetzt, steigern Mobilcomputer die Produktivität und motivieren die Belegschaft. Trifft man dagegen die falsche Wahl, hat dies kostspielige Auswirkungen.

„Es ist ein komplexes Unterfangen, die passenden robusten Computer und Systeme für die mobile Belegschaft zu finden, sei es für den tragbaren Einsatz oder die Installation im Fahrzeug“, sagt Per Holmberg, CEO der JLT Mobile Computers Group. „Es kann darauf ankommen, dass die Geräte klein und handlich sind, oder eher darauf, dass sie sich platzsparend in der Fahrerkabine eines Gabelstaplers montieren lassen. Sie können Regenwetter oder extremen Temperaturen ausgesetzt sein; Sonnenlicht kann ein Faktor sein, wie lange die Batterie hält oder wie gut die drahtlose Kommunikation funktioniert. Es genügt nicht, einfach nur die Produktspezifikation beim Kauf robuster Computer zu Rate zu ziehen, denn es geht um viel mehr als nur das Gerät. Die Mitarbeiter müssen die Geräte bequem handhaben können, alles muss zusammenpassen und alles muss auf die spezifischen Betriebsanforderungen abgestimmt sein. JLT ist seit Jahrzehnten in diesem Geschäft tätig. Wir wissen, worauf es ankommt und wie alles einzurichten ist, damit es funktioniert. Und dieses gesammelte Wissen stellen wir unseren Kunden und anderen Interessenten jetzt in dem neuen Ratgeber zur Verfügung, um ihnen zu helfen, die passenden Geräte für die jeweilige Aufgabe zu finden.“

Der zweite Ratgeber in der JLT-Serie ­– mit dem englischen Titel „How to choose and buy the right rugged computers for your business“ – behandelt alle Aspekte, die zur Erfüllung der Computeranforderungen mobiler Belegschaften wichtig sind. Dazu gehört auch der Abgleich von Wunschlisten mit den technologischen und betrieblichen Realitäten, die Wahl der richtigen Formfaktoren und Technologien sowie die Bedeutung von innerbetrieblichen Gerätetests und der Akzeptanz durch die Belegschaft. Auch der Schutz von Investitionen und die Berücksichtigung der Gesamtbetriebskosten werden erörtert.

Der Ratgeber führt den Leser Schritt für Schritt durch alle wichtigen Aspekte und Fragen: Wie man die passenden Mobilcomputer identifiziert sowie die Vor- und Nachteile der einzelnen Typen. Wie man die Computerausrüstung optimal auf das Arbeitsumfeld abstimmt, damit man nur für so viel Robustheit zahlt, wie man tatsächlich benötigt. Es werden entscheidende Schlüsselelemente wie Display- und Touch-Technologien erklärt. Man lernt, auf die richtige Größe und das richtige Gewicht zu achten, um sicherzustellen, dass das Gerät angenehm in der Anwendung ist. Oder man lernt den Energiebedarf zu berücksichtigen, denn im Gegensatz zu Desktops, die einfach nur ans Stromnetz angeschlossen werden, müssen bei der Stromversorgung robuster Mobilcomputer Faktoren wie Gewicht, Kosten, Größe, Lebenszyklen und Technologien ausbalanciert werden. Auch die Wahl der richtigen Konnektivitätstechnologie ist im Industrieumfeld viel komplexer als in einem Büro oder Unternehmen. Und wie lässt sich die tatsächlich benötigte Verarbeitungsleistung – also weder zu wenig noch zu viel – bestimmen? Und schließlich lernt man, wie wichtig Zubehör und Peripheriegeräte für die Wahl eines geeigneten Mobilsystems sind.

Wer noch heute erfahren will, worauf es beim Kauf robuster Geräte zu achten gilt und wo die Fallstricke lauern, kann sich den Leitfaden kostenlos unter https://jltmobile.com/guide-how-to-buy-rugged/?utm_campaign=rugged_device_guide_pr herunterladen.

Leseranfrage Pressekontakt
JLT Mobile Computers Group PRismaPR
Per Holmberg, CEO Monika Cunnington
Tel.: +46 70 361 3934 Tel.: +44 20 8133 6148
per.holmberg@jltmobile.com
www.jltmobile.com
 

 
monika@prismapr.com
www.prismapr.com

Über JLT Mobile Computers

Zuverlässige Leistung, weniger Ärger. JLT Mobile Computers ist ein führender Anbieter von robusten mobilen Computergeräten für den Einsatz in anspruchsvollen Umgebungen. 25 Jahre Entwicklungs- und Fertigungserfahrung haben JLT zum Maβstab für robuste Computer werden lassen, mit herausragender Produktqualität und fachkundigem Service. Die Lösungen und der Support von JLT bieten den Kunden in Lagerhaltung, Gütertransport, Fertigung, Bergbau, Hafen- und Landwirtschaft einen reibungslosen Geschäftsablauf. Mit Niederlassungen in Schweden und den USA, die durch ein breites Netz von Vertriebspartnern in lokalen Märkten ergänzt werden, ist JLT weltweit aktiv. Das Unternehmen wurde 1994 gegründet, und die Aktie ist seit 2002 an der Nasdaq First North Growth Market-Börse unter dem Symbol JLT notiert. Aktuell fungiert Eminova Fondkommission AB als Certified Advisor. Weitere Informationen finden Sie unter www.jltmobile.com

Anhang