RESTON, Va., March 04, 2019 (GLOBE NEWSWIRE) -- Der Graduate Management Admission Council (GMAC), ein weltweiter Verband führender Wirtschaftshochschulen, hat heute bekanntgegeben, dass die BI Norwegian Business School das neueste Mitglied der Vereinigung ist. Mit der größten Wirtschaftshochschule Norwegens wächst die Gesamtmitgliederzahl des GMAC auf 226.

Ausgewählte Wirtschaftshochschulen werden eingeladen, eine Mitgliedschaft im GMAC zu beantragen, über die von dessen Verwaltungsrat entschieden wird. Jede Hochschule durchläuft ein umfassendes Bewerbungsverfahren, das auf den anhaltenden Verpflichtungen zur Unterstützung der Ziele des GMAC aufbaut: Bereitstellung der Werkzeuge und Informationen, die Hochschulen und Talente benötigen, um einander zu entdecken und zu bewerten.

„Wir legen genauso viel Wert auf die Vielfalt unter unseren Mitgliedern wie auf die Vielfalt im Seminarraum“, sagte Sangeet Chowfla, Präsident und CEO von GMAC. „Die BI Norwegian Business School ist unser erstes Mitglied aus Norwegen und die zweitgrößte Wirtschaftshochschule in Europa. Wir begrüßen ihre tiefgreifende Perspektive in Bezug auf Masterstudiengänge und freuen uns auf die Erkenntnisse, die sie im Rahmen unserer Arbeit daran einbringen werden, dafür zu sorgen, dass kein Talent unentdeckt bleibt.“

BI Norwegian Business School
Die BI Norwegian Business School ist Norwegens einzige dreifach akkreditierte Schule. Sie ist auch Gründungsmitglied des Quantitative Techniques for Economics and Management Masters-Netzwerks (QTEM), das Schulen, internationale Unternehmenspartner und eine wachsende Zahl von Masterstudierenden aus aller Welt zusammenbringt. Die Aufnahme der BI Norwegian Business School als Mitglied erweitert sowohl die Präsenz des GMAC im Bereich der Masterstudiengänge als auch die Vielfalt innerhalb unserer Mitgliederbasis.

GMAC-Mitgliedschaft
Um für eine Mitgliedschaft bei GMAC in Betracht zu kommen, schließen Hochschulen ein Bewerbungsverfahren ab und müssen die folgenden Kriterien erfüllen: Aufrechterhaltung eines selektiven Zulassungsverfahrens, Angebot eines Masterstudiengangs in Betriebswirtschaftslehre, von Managementkursen oder gleichwertigen Veranstaltungen sowie die aktive Unterstützung der Mission des GMAC und Einsatz des GMAT-Tests oder anderer GMAC-Prüfungen als Teil ihrer Zulassungs- und Aufnahmeverfahren. Sie beteiligen sich auch an der Leitung des GMAC, einschließlich der Stimmabgabe bei den Wahlen zum Vorstand und anderen Angelegenheiten, die möglicherweise vor den Rat gebracht werden.

Über den GMAC
Der Graduate Management Admission Council (GMAC) ist eine weltweite Vereinigung von führenden Wirtschaftshochschulen. Seit unserer Gründung im Jahr 1953 haben wir uns zum Ziel gesetzt, Lösungen für Wirtschaftshochschulen sowie Bewerberinnen und Bewerber zu schaffen, um sich besser zu entdecken, zu bewerten und miteinander in Kontakt zu treten. Wir arbeiten im Auftrag der Hochschulen und der Gemeinschaft, die sich für die weiterführende Ausbildung an Wirtschaftshochschulen einsetzt. Darüber hinaus stehen wir den Bewerberinnen und Bewerbern auf ihrem Weg in die Hochschulbildung beratend zur Seite, um sicherzustellen, dass kein Talent unentdeckt bleibt.

Der GMAC bietet erstklassige Forschung, professionelle Entwicklungsmöglichkeiten und Bewertungen für die Branche, um die Kunst und Wissenschaft der Zulassung weiterzuentwickeln. Der Graduate Management Admission Test™ (GMAT™), der Eigentum des GMAC ist und von ihm verwaltet wird, ist das am häufigsten verwendete Bewertungsinstrument für Wirtschaftshochschulen, das von mehr als 7.000 Studiengängen weltweit anerkannt wird. Zu den anderen vom GMAC angebotenen Prüfungen gehört der „NMAT by GMAC™“ (NMAT™)-Test, der als Zulassungsvoraussetzung bei weiterführenden betriebswirtschaftlichen Studiengängen in Indien, Südafrika und auf den Philippinen eingesetzt wird, und der „Executive Assessment“ (EA)-Test, der speziell auf Studiengänge für Führungskräfte auf der ganzen Welt zugeschnitten ist.

Unser Flaggschiffportal für Bildungsressourcen und und Informationen zum Hochschulmanagement, www.mba.com, erhält 14 Millionen Besuche pro Jahr und bietet das Suchtool „School Finder“ sowie die Datenbank des „Graduate Management Admission Search Service®“ (GMASS™), die passende Bewerberinnen und Bewerber mit Wirtschaftshochschulen abgleicht.

Der GMAC ist eine weltweit tätige Organisation mit Niederlassungen in Hongkong, China, Gurugram, Indien, Singapur, London, Großbritannien und den Vereinigten Staaten. Um mehr über unsere Arbeit zu erfahren, besuchen Sie bitte www.gmac.com.

Medienkontakt:
Geoffrey Basye, Director of Media Relations, GMAC
+1 (703) 668-9799 oder gbasye@gmac.com