Entscheidung über zwei Neubauten im Novartis Campus

Basel, SWITZERLAND


Entscheidung über zwei Neubauten im Novartis Campus gefallen
 
Basel, 18. Dezember 2003 - Nachdem im April bereits der Entscheid für das zweite Bürogebäude im Novartis Campus gefallen war, hat am 12. Dezember 2003 der Steuerungsausschuss des Campus Projektes die Vergabe von zwei weiteren Neubauten beschlossen. Das Büro-Gebäude WSJ-157 am Anfang der Fabrikstrasse wird vom Architekturbüro Sanaa Ltd., Kazuyo Seijma Ruye Nishizawa Associates aus Tokyo errichtet und das neue Gebäude WSJ-150 an der Kreuzung der Fabrikstrasse/Hüningerstrasse, das einen Teil der Forschung und Entwicklung beherbergen wird, wurde an das Architekturbüro Adolf Krischanitz aus Wien vergeben. Für beide Aufgaben hatte Novartis eingeladene Wettbewerbe veranstaltet.
 
Please see full press release under the following link:

Attachments

Novartis Release