Datenschutz- und Governance-Lösung jetzt Cloud-basiert

HIPAAT Privacy eSuite bietet Unterstützung für Consent as a Service, so dass Verbraucher die direkte Kontrolle über ihre persönlichen Daten haben.

Mississauga, Ontario, CANADA


NAPLES, FL und TORONTO, ON, June 19, 2019 (GLOBE NEWSWIRE) -- HIPAAT Inc. (HIPAAT), ein führender Lösungsanbieter für Einwilligungsmanagement, datenschutzbasierte Zugangskontrolle und Auditierung, gab heute die Veröffentlichung der Version 6.0 seiner Consent Engine Privacy eSuite (PeS) bekannt. Die neue Version unterstützt die Möglichkeit für Verbraucher, die direkte Kontrolle über ihre Datenschutzeinstellungen für personenbezogene Daten zu haben. Diese Präferenzen können aufgezeichnet und verwaltet und – was am wichtigsten ist – eingesehen werden, bevor ihre Informationen gesammelt, verwendet oder weitergegeben werden.

Zu den Verbesserungen in V6.0 gehören die Unterstützung von HL7 Fast Health Interoperability Resources (FHIR) R4 zur Verwaltung von Datenschutzrichtlinien und Einwilligungsrichtlinien, RESTful-Schnittstellen für Einwilligungsentscheidungen und Überbrückungsanfragen, OAuth 2.0-Schutz für APIs als Ressourcen sowie Open ID Connect und OAuth 2.0 zur Authentifizierung von Benutzern und zur Bereitstellung von Benutzerberechtigungen. Die Entwicklungsressourcen des Unternehmens konzentrieren sich nun auf v6.1, um in den kommenden Wochen die Unterstützung für UMA 2.0 zu integrieren.

„Privacy eSuite mit der Möglichkeit auszustatten, Cloud-basierte Initiativen auf föderaler Ebene sowie Personen und Unternehmen zu unterstützen, die sich auf den Datenschutz konzentrieren, war für uns von größter Bedeutung“, sagte Kel Callahan, President und COO von HIPAAT. „Wir richten unsere Lösungen weiterhin an sich ändernden Standards und Entwicklungen in relevanten Märkten aus.“
PeS ermöglicht es Einzelpersonen, die Einwilligung zur Erhebung, Verwendung oder Offenlegung ihrer personenbezogenen Daten auf einer detaillierten Ebene zu erteilen, zurückzuhalten oder zurückzuziehen. Die Software bietet sowohl eine breite als auch eine tiefe Zugriffskontrolle auf der Grundlage ihrer Genehmigungsrichtlinien.

Frühere Versionen von PeS sind weiterhin in Produktion und unterstützen große Jurisdiktionen und Unternehmen. Dazu gehören eine Jurisdiktion mit einer Bevölkerung von über 13 Millionen Menschen und eine Gesundheitsinformationsbörse (mehr als 5.000 Nutzer), die 2014 mit dem HP-IAPP Privacy Innovation Award ausgezeichnet wurde.

Über HIPAAT

HIPAAT (hip • at) bietet innovative, standardbasierte Datenschutz- und Governance-Lösungen. Unsere Software ermöglicht es Interessengruppen auf allen Ebenen des Informationsaustauschs, Datenschutzrichtlinien für Verbraucher, Unternehmen und Behörden umzusetzen, durchzusetzen und zu überprüfen. Weitere Informationen finden Sie unter www.hipaat.com.

Kontakt:
Media Relations
media@hipaat.com