Neue Workday Extend-Funktionen bringen schneller Wertschöpfung für Unternehmen

Pleasanton, California, UNITED STATES


Mit neuen Tools und Features für die App-Entwicklung können Unternehmen schneller innovativ sein, agiler handeln und mehr Nutzen aus ihrer Workday-Lösung ziehen

Innovative Orchestrierungs-, Daten- und Logikfunktionen unterstützen App-Entwickler und IT bei der Erstellung maßgeschneiderter neuer Apps unter Verwendung von Workday-Daten


MUNICH, Germany, April 22, 2021 (GLOBE NEWSWIRE) -- Workday Inc. (NASDAQ: WDAY), ein führender Anbieter von Enterprise-Cloud-Anwendungen für das Finanz- und Personalwesen, meldet die Verfügbarkeit neuer Funktionen für Workday Extend — eine Lösung, mit der Kunden und Partner ihre Workday-Kernanwendungen nahtlos erweitern können, um ihren spezifischen Geschäftserfordernissen gerecht zu werden. Neue Orchestrierungs-, Daten- und Logikfunktionen unterstützen Unternehmen dabei, ihre digitale Transformation schneller umzusetzen, zusätzliche Geschäftspotenziale zu erschließen, die Mitarbeitermotivation zu erhöhen und ihre organisatorische Agilität zu verbessern.

Mehr organisatorische Agilität durch mehr Erweiterbarkeit
Ein hohes organisatorisches Tempo ist unabdingbar, damit sich Unternehmen schnell und flexibel an neue Gegebenheiten anpassen können. Dabei verfügt jedes Unternehmen über seine ganz eigenen digitalen Prozesse und Transaktionen. Trotz dieses Faktums sind viele Organisationen gezwungen, ihre Finanz- und Personaldaten außerhalb des Kernsystems zu managen, um die Daten verknüpfen und mit Drittanbietersystemen integrieren zu können. Die Folgen dieser Auslagerung sind mehr Komplexität, höhere Kosten und steigende Risiken.  

Mit Workday Extend kann die Workday Community, in der weltweit mehr als 50 Millionen Arbeitnehmer vertreten sind, schnell und sicher neue Apps erstellen, die dann innerhalb der zentralen Workday-Anwendungen ausgeführt werden. Durch neue Features und Funktionen ermöglicht Workday Extend höherwertige Anwendungen, mit denen sich die Mitarbeitermotivation steigern, die Nutzererfahrung straffen und Geschäftsprozesse optimieren lassen. Zugleich werden Workday-Daten sicher mit den Systemen von Drittanbietern verknüpft. Die tiefgreifende Erweiterbarkeit bewahrt den Datenkontext, Prozessfluss, Nutzererfahrung und Sicherheit und bietet so eine deutlich attraktivere Anwendungserfahrung. Damit hebt sie sich von Systemen ab, die außerhalb von Workday ausgeführt werden oder lediglich allgemeine Funktionen bereitstellen. Bei diesen Systemen müssen Integrationen, Benutzerschnittstellen und Sicherheitsmerkmale nachträglich wiederhergestellt und anschließend separate Kopien der Daten synchronisiert werden. Mit Workday Extend können Unternehmen ihren IT-Stack vereinfachen, Finanz- und Personaldaten sicher managen und so ihr vorhandenes Technologie-Investment optimieren, ohne unnötige Risiken einzugehen.

Zügige Innovation für eine bessere Anwendungserfahrung
Mit der nun in der Extend-Subskription enthaltenen Workday Orchestrate-Option sind Entwickler in der Lage, Finanz- und Personalprozesse gemeinsam in Workday und Drittanbietersystemen zu orchestrieren. Die Orchestrierungen werden mit dem Orchestration Builder visuell erzeugt. Dabei handelt es sich um eine Drag-and-Drop-fähige Benutzerschnittstelle, die Entwickler in geführten, einfachen Schritten ohne großen Codierungsaufwand bei der Logikdefinition, dem Daten-Mapping und der Durchführung von Transformationen anleitet.

Die neue Funktion von Workday Extend sorgt für noch mehr Konnektivität, Anpassbarkeit und Erweiterbarkeit, so dass Unternehmen noch schneller innovativ werden können, um ihre spezifischen Anforderungen zu erfüllen und ihre Time-to-Value zu verkürzen. Workday-Kunden profitieren auch von folgenden Merkmalen: 

  • Schnellere Entwicklung von neuen digitalen Geschäftsfähigkeiten. Workday Extend baut auf den zentralen Prinzipien der Workday-Architektur auf, so dass Unternehmen vorhandene Workday-Daten und -Prozesse schnell und umfassend erweitern können. Ergänzend dazu bietet der App-Katalog von Workday Extend eine kuratierte Liste von Templates und Referenzanwendungen, die gängige Geschäftsszenarien abdecken und umgehend konfiguriert und implementiert werden können. Kunden, die anstelle von alternativen Technologien auf Workday Extend setzen, konnten ihren Entwicklungsaufwand um bis zu 75 Prozent verringern. Anstatt monatelanger Arbeit stellen sie neue Apps nun innerhalb weniger Wochen bereit. 

  • Weniger Komplexität und Kosten. Mit Workday Extend müssen IT-Teams keinen Flickenteppich aus Entwicklungs- und Deployment-Plattformen, Workflow- und Integrationstools oder Managementsystemen verwenden, um neue Anwendungen zu erstellen und neue Mitarbeitererfahrungen bereitzustellen. Auf diese Weise können sie Komplexität und Kosten des IT-Stacks reduzieren und mehr Kapazität freisetzen, um realen Mehrwert für das Unternehmen zu generieren.

  • Mehr Sicherheit und Vertrauen. Unternehmen mit Workday Extend können sich darauf verlassen, dass die von ihnen entwickelten Anwendungen in der globalen, vertrauenswürdigen Workday Enterprise Management Cloud gehostet werden. Sicherheits- und Datenschutzrisiken, wie sie mit der Verlagerung von Daten auf ein separates System außerhalb von Workday verbunden sind, lassen sich so weitestgehend vermeiden.

Kommentare zur Meldung
„Unsere weltweiten Kunden benötigen Technologien, die einen geschäftsorientierten Ansatz unterstützen. Einen Ansatz, der sie vom Wettbewerb abhebt, ihre Investitionen sichert und ihnen innovative neue Wege für ihr Geschäft eröffnet“, sagt Jim Stratton, Chief Technology Officer bei Workday. „Mit Workday Extend lässt sich die Lücken schließen, die zwischen immer neuen IT-Erfordernissen und den verfügbaren Kapazitäten der IT klafft. Unternehmen können der Zukunft so sicher und zuversichtlich entgegengehen und mit dem rapiden Wandel Schritt halten.“ 

„Wir haben innerhalb weniger Wochen komplette Anwendungen mit Workday Extend entwickelt und bereitgestellt. Entscheidend war dabei, dass unser Team mit der zugrundeliegenden Technologie vertraut ist und wir dem Governance-Modell von Workday uneingeschränkt vertrauen“, erklärt Eric Chung, Director, HR Technology – Innovation, bei Sun Life. „Die App-Entwicklung mit Workday verläuft schnell und sicher, da wir auf bestehende Datenstrukturen und Designmuster zurückgreifen können.“

„Mit Workday Extend konnten wir eine Self-Service-App für unser Aktienoptionsprogramm bereitstellen, die den Registrierungsprozess vereinfacht und dazu führt, dass die Mitarbeiter nun weniger Anfragen an unser Finanzteam stellen“, resümiert Krishna Gundihithlu, Manager, People Technology, bei Netflix. „Da wir uns auf die Sicherheits- und Datenschutzfunktionen der Workday Enterprise Management Cloud verlassen können, steht der Entwicklung solcher Apps nichts im Wege. Dies erfüllt nicht nur unsere ganz konkreten Erfordernisse, sondern maximiert auch unser Workday-Investment.“

„Workday Extend mit Workday Orchestrate und den zugehörigen Daten- und Logikfunktionen erschließt uns völlig neue Möglichkeiten. Es öffnet Workday für unsere Kunden und hilft ihnen dabei, ihre digitale Transformation zu beschleunigen“, sagt Mickey North Rizza, Program Vice President, Enterprise Applications and Digital Commerce, bei IDC. „Das Ziel lautet, den Wert der mit Workday verwalteten Daten und Prozesse aus dem Finanz- und Personalwesen auch für Kunden und Partner verfügbar zu machen. Mit der heutigen Meldung hat Workday dieses Ziel erreicht.“

Zusätzliche Informationen 
Für weitere Einblicke:

Über Workday
Workday ist ein führender Anbieter von Enterprise-Cloud-Anwendungen für das Finanz- und Personalwesen, mit denen sich Kunden an neue Gegebenheiten anpassen und in einer sich wandelnden Welt behaupten können. Die Workday-Anwendungen für Finanzmanagement, Personalwesen, Planung, Ausgabenmanagement und Analyse werden weltweit von Tausenden Unternehmen aus den verschiedensten Branchen eingesetzt. Sowohl Vertreter des Mittelstands als auch mehr als 45 Prozent der Fortune-500-Unternehmen haben sich für Workday entschieden. Für weitere Informationen zu Workday besuchen Sie workday.de.

Zukunftsgerichtete Aussagen
Diese Pressemitteilung beinhaltet sogenannte Forward-looking Statements, d. h. auf die Zukunft gerichtete Aussagen, zum Beispiel zur erwarteten Leistung und zum Nutzen der Workday- und Workday Strategic Sourcing-Lösungen. Die Wörter „glauben“, „können“, „werden“, „davon ausgehen“, „weiterführen“, „vorwegnehmen“, „beabsichtigen“, „erwarten“, „versuchen“, „planen“, „prognostizieren“ und ähnliche Ausdrücke sind Kennzeichen solcher auf die Zukunft gerichteten Aussagen. Zukunftsgerichtete Aussagen unterlegen immer gewissen Risiken oder Unwägbarkeiten und basieren auf Annahmen. Wenn diese Risiken eintreten oder sich Annahmen als falsch erweisen, können die tatsächlichen Ergebnisse in erheblichem Maße von den zukunftsgerichteten Aussagen abweichen. Risiken beinhalten, ohne darauf beschränkt zu sein, Risiken, die sich aus den Workday-Einreichungen bei der Securities and Exchange Commission („SEC“) ergeben, einschließlich des Formulars 10-K für das zum 31. Januar 2021 endende Fiskaljahr, sowie zukünftige Berichte, die von Zeit zu Zeit bei der SEC eingereicht werden und die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse von den Erwartungen abweichen. Workday übernimmt keine Verpflichtung und hat momentan nicht die Absicht, solche zukunftsgerichteten Aussagen nach dem Datum dieser Veröffentlichung anzupassen.

Jegliche noch nicht veröffentlichten Dienste, Features oder Funktionen, die in diesem Dokument, auf unserer Website oder in öffentlichen Statements genannt werden und die derzeit nicht verfügbar sind, können von Workday und Workday Strategic Sourcing nach eigenem Ermessen geändert werden und werden womöglich nicht wie geplant oder auch überhaupt bereitgestellt. Kunden, die Dienste von Workday und/oder Workday Strategic Sourcen erwerben, sollten ihre Kaufentscheidung immer von den Diensten, Features und Funktionen abhängig machen, die bereits verfügbar sind.

Pressekontakte:
Nicole Melzer
Workday (DACH-Region)
nicole.melzer@workday.com
+49 (0)152 264 810 93  

Svenja Op gen Oorth
Yvonne Masopust
Tobias Petermichl
Eloquenza PR GmbH
workday@eloquenza.de   
+49 (0) 89 242038-0

A photo accompanying this announcement is available at https://www.globenewswire.com/NewsRoom/AttachmentNg/518e5c3a-f77c-4191-b1b0-bc996e3ac0d3