Sibros schließt B-Finanzierungsrunde über 70 Millionen USD für das Ökosystem vernetzter Fahrzeuge ab

Mittel zur Deckung der großen, weltweiten Nachfrage und zur großformatigen Bereitstellung der Plattform für tief vernetzte Fahrzeugsoftware und Datenverwaltung von Sibros

San Jose, California, UNITED STATES


San Jose, Kalifornien, Jan. 25, 2022 (GLOBE NEWSWIRE) -- Sibros, Anbieter einer Plattform für das vernetzte Fahrzeug, gab heute den Abschluss einer Finanzierungsrunde der Serie B über 70 Millionen USD bekannt, die von Energy Impact Partners (EIP) angeführt wurde und an der Fontinalis Partners, Google (NASDAQ: GOOG), Iron Pillar, Qualcomm Ventures sowie die bestehenden Investoren Nexus Venture Partners und Moneta Ventures beteiligt sind. Die Mittel werden für die weitere Expansion des Unternehmens genutzt, um die große, weltweite Nachfrage zu decken und großformatige Bereitstellung der vertikal integrierten, vernetzten Fahrzeugplattform zu ermöglichen.

Autohersteller stellen dieser Tage auf ein neues Paradigma softwaredefinierter Fahrzeuge um und müssen deswegen vollständig vernetzte Produkte in einem komplexen Ökosystem von Zulieferern, Software und Datenabhängigkeiten schnell hochskalieren. Die Komplexität dieser Aufgabe steigt zudem, da in diesem Rahmen zahlreiche Anforderungen an Schutz und Sicherheit zu erfüllen sind. Fortlaufende Updates vernetzter Fahrzeuge bei gleichzeitiger Erfassung relevanter Daten zur Verbesserung der Funktionalität sind angesichts des derzeitigen Flickenteppichs von Software im Fahrzeugbereich, der oft durch individuelle Entwicklung und manuelle Arbeit unterstützt wird, schwierig umzusetzende Prioritäten.

Sibros gibt Fahrzeugherstellern eine verbindliche Informationsquelle (Single Source of Truth) an die Hand, ermöglicht Einsicht in sämtliche Software und Daten weltweit vernetzter Fahrzeugbestände und automatisiert zudem die Abläufe von Over-the-Air-Softwareupdates, Datenerfassung und Ferndiagnosen für das gesamte Fahrzeug auf branchenkonforme Weise. Durch die nahtlose Verbindung von Software und Daten von der Edge bis in die Cloud in einem vertikal integrierten System unterstützt Sibros Fahrzeughersteller bei der Verkürzung der Markteinführungszeit sowie der Reduzierung von Codedefekten und ermöglicht hunderte Anwendungsfälle vernetzter Fahrzeuge im globalen Maßstab.

Der heutige Tag bedeutet für Sibros einen echten Meilenstein, da wir einige der einflussreichsten Firmen als Investoren willkommen heißen können, welche an der Zukunft sauberer Energie, von Cloud und Fahrzeugtechnik arbeiten. Sie schließen sich unserer Mission an, das Ökosystem vernetzter Fahrzeuge mit einer vertikal integrierten Lösung entscheidend voranzubringen, sagte Hemant Sikaria, CEO und einer der Gründer von Sibros. Die letzten zwei Jahre waren für Sibros eine Zeit extremen Wachstums und wir sind auf dem Wege, unsere Produkte in Millionen Fahrzeugen bereitzustellen. Die Unterstützung durch Investoren, die an unser Team glauben und die begreifen, welches Problem wir lösen, erfüllt uns mit Stolz, setzte Hemant Sikaria hinzu.

Sibros agiert mit seinem beeindruckenden Team und einem disruptiven Produkt, das Fahrzeugsoftware und Daten besser zusammenarbeiten lässt, im Brennpunkt der Zukunft elektrischer und vernetzter Fahrzeuge, sagte Shawn Cherian, Partner bei EIP, der Mitglied des Aufsichtsrats von Sibros wird. Unsere Investition in Sibros entspricht unserem Bestreben, Partnerschaften mit Firmen einzugehen, die am Schnittpunkt von Mobilität und Elektrifizierung außergewöhnlich anspruchsvolle Probleme lösen, setzte Shawn Cherian hinzu.

Die Technik des vernetzten Fahrzeugs befand sich im letzten Jahrzehnt im Aufschwung, verblieb aber fragmentiert und benötigte damit technische und fachliche Dienstleistungen für Integration und Support und funktionierte nur auf beschränkten Sätzen von Fahrzeugarchitekturen. Anders als diese überkommenen Produkte arbeitet die Lösung von Sibros mit Fahrzeugarchitekturen aller Art und vernetzt so sämtliche Chips und Sensoren mit der Cloud – für komplette Softwareverwaltung und umfassende Erkenntnisse über Daten. Dies alles geschieht unter Einhaltung wichtiger Erfordernisse von Funktionssicherheit, Cybersicherheit und Datenschutz. Dieser flexible, konforme und vertikal integrierte Ansatz hilft OEM-Kunden dabei, innerhalb von Wochen Wert zu schöpfen und schnell tief vernetzte Kapazitäten im gesamten Markenportfolio bereitzustellen.

Auf der sich schnell verlängernden Liste der Kunden von Sibros finden sich die weltweit am besten etablierten Hersteller von PKWs, LKWs, Bussen, Traktoren und Zweirädern sowie disruptive Start-ups im Bereich elektrischer Fahrzeuge der Bereiche Solar und Nutzfahrzeug. Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Kontaktaufnahme mit Sibros finden Sie unter www.sibros.com.

Informationen über Sibros

Sibros sorgt mit seiner Deep Connected Platform™ für das vernetzte Fahrzeug-Ökosystem und damit für OTA-Softwareupdates, Datenerfassung und Diagnosen für das gesamte Fahrzeug in einem vertikal integrierten System. Die DCP unterstützt Fahrzeugarchitekturen aller Art – vom Verbrennungsmotor über Hybridkonzepte bis zu Elektrofahrzeugen und Antrieben mit Brennstoffzellen – und erfüllt gleichzeitig rigorose Standards bei Schutz, Sicherheit und Konformität. Durch die Vereinigung leistungsfähiger Software mit Datenverwaltungstools in einer Plattform versetzt Sibros OEMs in die Lage, viele hundert Anwendungsfälle vernetzter Fahrzeuge umzusetzen, vom Flottenmanagement über die vorausschauende Instandhaltung und kommerzielle Verwertung der Daten bis zu gebührenpflichtigen Upgrades von Funktionen und darüber hinaus. Weitere Informationen über das Unternehmen aus dem Silicon Valley erhalten Sie unter www.sibros.com.

Informationen über Energy Impact Partners

Energy Impact Partners LP (EIP) ist eine globale Risikokapitalfirma an der Spitze der Umstellung zu einer nachhaltigen Zukunft. EIP bringt Unternehmer und zukunftsorientierte Energie- und Industrieunternehmen der Welt zusammen, um die Innovation voranzutreiben. EIP verwaltet mit einem Team von ca. 60 Fachkräften von Niederlassungen in New York, San Francisco, Palm Beach, London, Köln und Oslo aus Aktiva von mehr als 2,0 Milliarden USD und investiert weltweit in den Bereichen Venture, Wachstum, Kredit und Infrastruktur. Weitere Informationen über EIP erhalten Sie unter www.energyimpactpartners.com.

Media Contacts:

Albert Lilly
Sibros Technologies, Inc.
alilly@sibros.tech
512-537-9417

Allie Potter
Skyya PR for Sibros
allie@skyya.com
218-766-8856