Umsätze der Agthia Group steigen nach Vorstellung der Strategic Vision 2025 auf 3 Milliarden AED im Jahr 2021

Abu Dhabi, UNITED ARAB EMIRATES


ABU DHABI, Vereinigte Arabische Emirate, March 09, 2022 (GLOBE NEWSWIRE) -- Agthia Group PJSC, eines der führenden Lebensmittel-und Getränkeunternehmen der Region gab heute bekannt, dass der Nettoumsatz der Group im Jahr 2021 nach der Konsolidierung und Integration im Zuge wichtiger Übernahmen in das Unternehmen 3,07 Milliarden AED erreichte, was einem Jahreswachstum von 49 Prozent entspricht.

Der Konzerngewinn betrug 216 Millionen AED im Vergleich zu 34 Millionen AED im Vorjahr, von denen 83 Millionen AED Einmalkosten waren, die durch eine strategische Überprüfung der Unternehmensbilanz anfielen.

Khalifa Sultan Al Suwaidi, Chairman der Agthia Group, erklärte: „Agthias Finanzergebnisse für 2021 zeigten ein starkes Jahr für das Unternehmen bei anhaltender Volatilität des Marktes und herausfordernden wirtschaftlichen Gegenwinden, während die Welt sich von COVID-19 erholt und sich der Inflation stellt. Trotz dieser Herausforderungen haben wir unsere disziplinierte und methodische Umsetzung der Wachstumsstrategie, die wir für Agthia entworfen haben, weiterverfolgt. Unsere Ergebnisse für das Jahr 2021 sind die Bestätigung der Solidität unserer Strategie und der Qualität der Umsetzung.“

Alan Smith, Chief Executive Officer der Agthia Group, sagte: „2021 lag unser Primärfokus auf der Konsolidierung unserer Abteilung für Privatkundengeschäfte (CBD). UmUnsere Aktivitäten im Bereich Fusionen und Übernahmen im Verlauf des Jahres 2021 zeigen mit der Übernahme von vier neuen Firmen im Protein- und Imbiss-Sektor, die 1,07 Milliarden AED zum Umsatz beitragen, unser fortlaufendes Engagement zur Weiterentwicklung des Unternehmens in wachstumsfördernden Konsumgüterkategorien. Auch unsere Erfolgsbilanz in Bezug auf Kostenoptimierung wurde über das Jahr hinweg beibehalten, während wir uns unserem Ziel der Produktivitätsverbesserung in Höhe von 200 Millionen AED bis zum Jahr 2025 nähern.“

Die CBD trug 70 % zum gesamten Konzernumsatz bei, eine Beitragssteigerung von 15 % im Vergleich zum Jahr 2020. Die Umsätze des Agrargeschäftsbereiches beliefen sich in diesem Jahr auf 931 Millionen AED.

  • Das Protein- und Tiefkühl-Segment sowie das Imbiss-Segment trugen jeweils 656 Millionen AED und 540 Millionen AED zum Umsatz bei.
  • Wasser und Getränke sowie andere Lebensmittelprodukte verzeichneten Umsätze in Höhe von 941 Millionen AED, wobei abgefülltes Wasser seine Marktführung in diesem Jahr beibehielt, mit jeweils 26 % Volumen- und 23 % Wertanteil.
  • Der Umsatz im Agrargeschäftsbereich blieb gleich im Vergleich zum Jahr 2020, das im 1. Quartal 2020 eine einmalige Bestellung des Welternährungsprogramms beinhaltete.

Die gesamten Vermögenswerte der Group zum 31. Dezember 2021 lagen nach der Integration neuer Vermögenswerte in das Unternehmen bei 6,4 Milliarden AED. Das gesamte Eigenkapital der Aktionäre betrug in diesem Zeitraum 2,8 Milliarden AED.

Der Vorstand von Agthia sprach sich für eine Barausschüttung von 8,25 % für die zweite Hälfte des Jahres 2021 aus, was 0,0825 AED pro Aktie entspricht.

Über Agthia

Agthia ist ein führendes Lebensmittel- und Getränkeunternehmen in Abu Dhabi. Das Unternehmen wurde 2004 gegründet, ist an der Börse von Abu Dhabi (ADX) notiert und unter „AGTHIA“ eingetragen. Durch Senaat ist die Agthia Group PJSC Teil von ADQ, eine der größten Holdinggesellschaften der Region mit einem breiten Portfolio großer Unternehmen, die die Schlüsselsektoren von Abu Dhabis breit gefächerter Wirtschaft umfassen. 

Medienanfragen:
Mohammed Elbatta
+971.55.5542678
elbatta@beeieg.com

Photos accompanying this announcement are available
https://www.globenewswire.com/NewsRoom/AttachmentNg/af528d82-a226-4669-b2ff-365fc4236b71
https://www.globenewswire.com/NewsRoom/AttachmentNg/eea2ae96-04eb-42b2-9194-7988544cd412


Chairman Agthia Group Chief Executive Officer Agthia Group