AKTUALISIEREN - Teledyne kündigt 5-GigE-Kameraplattform zur Flächenerfassung der nächsten Generation an

Die neue Forge-Kameraplattform vereint das Know-how von Teledyne im Bereich der Bildverarbeitung und das Kundenwissen in einer neuen Kameraserie

Richmond, British Columbia, CANADA


Richmond, KANADA, Sept. 28, 2022 (GLOBE NEWSWIRE) -- Teledyne FLIR freut sich, die Forge Flächenkameraserie mit 5 GigE vorzustellen. Forge basiert auf einer völlig neuen, modernen Plattform und bietet die branchenweit umfangreichste Kombination fortschrittlicher Bildverarbeitungsfunktionen. Sie ist darauf ausgelegt, auch in Zukunft die komplexesten Anforderungen an Bildverarbeitungssysteme zu erfüllen.

Die ersten Modelle sind im 4. Quartal erhältlich und erweitern das Angebot der Genie Nano 5-GigE-Sensoren um Sony Pregius (4. Generation) Global Shutter CMOS-Sensoren mit 5 bis 24 MP. Zusätzlich zur Unterstützung von Verbindungsgeschwindigkeiten von 1, 2,5 und 5 GigE bietet der Forge einen Burst-Modus zur Erfassung von Bildern mit Geschwindigkeiten von bis zu 10 Gbit/s in den Speicher. In Kombination mit einem 500 MB großen Bildpuffer können Ingenieure so Informationen für Hochgeschwindigkeitsanwendungen schnell in Bursts erfassen. Das Trigger-to-Image Reliability (T2IR)-Framework gibt Ingenieuren Tools an die Hand, um zuverlässige und robuste Systeme schneller zu entwickeln.

Der Forge wurde zur Vereinfachung der OEM-Integration entwickelt und bietet Funktionen wie PoE, starkes Wärmemanagement und opto-isoliertes Triggering für optimierte Peripheriegeräte und einfachere Kamerasteuerung. Systemingenieure können aktuelle mit GigE Vision kompatible Kameras durch Forge-Kameras ersetzen, um die Systemleistung zu verbessern, ohne ihre Anwendungssoftware zu ändern. Darüber hinaus unterstützt Forge sowohl Teledyne Spinnaker und Sapera LT SDKs als auch mit GigE Vision kompatible Softwarepakete. Forge ist ideal für Hochgeschwindigkeitsanwendungen in der Fabrikautomatisierung für die Elektronikinspektion, die Lebensmittelverarbeitung, die Pharmazie sowie für die Sportanalyse und die Bewegungserfassung in der virtuellen Realität.

„Forge ist die erste Kameraplattform zur Flächenerfassung, die das umfangreiche Kundenwissen und die technische Kompetenz von Teledyne FLIR, Teledyne DALSA und Teledyne Lumenera vereint”, sagt Sadiq Panjwani, General Manager von Teledyne FLIR IIS. „Er wurde von Grund auf so konzipiert, dass Systemingenieure schnell äußerst zuverlässige und wettbewerbsfähige Produkte entwickeln können.”

Wie alle Bildverarbeitungskameras von Teledyne FLIR zeichnet sich auch der Forge durch einen kompakten Formfaktor für eine einfache Integration, ein Metallgehäuse mit 3 Jahren Garantie sowie umfangreiche Online-Ressourcen und den Zugang zu unserem erstklassigen technischen Supportteam aus.

Weitere Informationen zur Forge Kamerafamilie mit 5 GigE finden Sie auf unserer Website.

Medienkontakt:
Jennifer Yeung
Jennifer.yeung@teledyneflir.com

Ein Foto zu dieser Ankündigung ist verfügbar unter :https://www.globenewswire.com/NewsRoom/AttachmentNg/44a56b79-a907-425b-869d-510f6144b514 


TFLIR_Forge_5 GigE Area Scan