GLUCOTRACK GIBT DIE EINSTELLUNG VON DR. MARK TAPSAK BEKANNT

BRANCHENVETERAN LEITET NEUES FORSCHUNGS- UND ENTWICKLUNGSPROGRAMM ZUR KONTINUIERLICHEN GLUKOSEÜBERWACHUNG

Wilmington, Delaware, UNITED STATES


Rutherford, New Jersey (USA), Oct. 15, 2022 (GLOBE NEWSWIRE) -- GlucoTrack, Inc. (Nasdaq: GCTK) („GlucoTrack“ oder das „Unternehmen“), ein Unternehmen für Medizinprodukte und digitale Gesundheitsplattformen mit Schwerpunkt auf Diabetes und Prädiabetes, hat heute bekanntgegeben, dass Dr. Mark Tapsak dem Unternehmen mit sofortiger Wirkung als Vice President of Sensor Technology beitreten wird.

Herr Tapsak verfügt über mehr als 25 Jahre Erfahrung in der Diabetesbranche als Wissenschaftler in der Forschung für Medizinprodukte mit Schwerpunkt auf Polymersynthese, Polymercharakterisierung, Design von Medizinprodukten und geistigem Eigentum. Bei GlucoTrack wird er das kürzlich angekündigte Forschungs- und Entwicklungsprogramm für ein neuartiges implantierbares System zur kontinuierlichen Glukoseüberwachung (CGM) für Menschen mit Typ-1-Diabetes leiten.

Herr Tapsak kommt von Diabetic Health, Inc., einem Entwickler von Spezialbeschichtungen, die in Sensoren zur kontinuierlichen Glukoseüberwachung und Insulininfusionssets eingesetzt werden, wo er als President tätig war, zum Unternehmen. Im Laufe seiner Karriere bekleidete Herr Tapsak leitende Positionen bei verschiedenen Unternehmen im Bereich Diabetesmanagement, unter anderem als Senior Scientist bei Dexcom, Inc., wo er für die elektrochemische Leistung von Sensoren, das Design von Bioschnittstellen und die Membrantechnologie zuständig war, sowie als Senior Chemist bei Medtronic, Inc. Außerdem lehrte er als Professor für Chemie und Biochemie und war stellvertretender Dekan für Wissenschaft und Technologie sowie Dekan für Graduiertenprogramme und geförderte Forschung an der Bloomsburg University. Er hat Dutzende von Branchenpublikationen mit Tausenden von Zitaten verfasst und ist als Erfinder von 68 Patenten genannt, von denen über 50 von DexCom erteilt wurden. Er erhielt seinen Bachelor of Educational Studies in Chemie und Fotowissenschaften von der St. Cloud State University und seinen Doktortitel in Polymerchemie von der University of Southern California.

„Herr Tapsak und ich haben in den frühen Tagen der Entwicklung bei DexCom zusammengearbeitet, und ich freue mich sehr, wieder mit ihm zusammenzuarbeiten“, so Paul Goode, CEO und President von GlucoTrack. „Indem wir ein erfahrenes Team zusammenbringen, das sich auf dem Gebiet der implantierbaren Geräte und der Blutzuckermessung auskennt, wollen wir lebensverändernde Produkte auf den Markt bringen, die sowohl die Gesundheit als auch den Komfort in den Vordergrund stellen und Patienten mit Diabetes von Schmerzen und Unannehmlichkeiten befreien sollen.“

„Der Ansatz von GlucoTrack, Lösungen für das Management von Diabetes und Prädiabetes voranzutreiben, ist sowohl einzigartig als auch innovativ“, so Dr. Tapsak. „Ich schätze mich glücklich, in diesem außergewöhnlichen Team an der Entwicklung einer Technologie mitwirken zu können, die das Potenzial hat, so vielen Menschen zu helfen.“

Über GlucoTrack, Inc.

GlucoTrack, Inc. (NASDAQ: GCTK) (vormals Integrity Applications, Inc.) konzentriert sich auf das Design, die Entwicklung und die Kommerzialisierung von neuartigen Technologien für Menschen mit Diabetes und Prädiabetes. Das erste Produkt des Unternehmens, GlucoTrack®, ist ein patentrechtlich geschütztes, nicht-invasives Gerät zur Überwachung des Blutzuckerspiegels, das die Messung des Blutzuckerspiegels ohne die Schmerzen, zusätzlichen Kosten, Schwierigkeiten oder Unannehmlichkeiten herkömmlicher invasiver Fingerstichgeräte ermöglicht. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.glucotrack.com.

Anlegerkontakt: investors@glucotrack.com

Zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne des Private Securities Litigation Reform Act aus dem Jahr 1995. Alle Aussagen in dieser Pressemitteilung, die sich nicht auf historische Fakten beziehen, sind als zukunftsgerichtete Aussagen anzusehen. Ohne die Allgemeingültigkeit des Vorgenannten einzuschränken, bezeichnen Worte wie „erwarten“, „planen“ und „werden“ zukunftsgerichtete Aussagen. Die Leser werden darauf hingewiesen, dass bestimmte wichtige Faktoren unter Umständen die tatsächlichen Ergebnisse von GlucoTrack beeinflussen und dazu führen könnten, dass diese Ergebnisse wesentlich von den in dieser Pressemitteilung gemachten zukunftsgerichteten Aussagen abweichen. Zu den Faktoren, die sich auf die Ergebnisse von GlucoTrack auswirken können, gehören unter anderem die Fähigkeit von GlucoTrack, zusätzliches Kapital zur Finanzierung seiner Geschäftstätigkeit zu beschaffen (sei es durch öffentliche oder private Kapitalangebote, Fremdfinanzierungen, strategische Kooperationen oder anderweitig); Risiken in Bezug auf den Erhalt (und die zeitliche Planung) von behördlichen Genehmigungen (einschließlich der FDA-Zulassung); Risiken in Bezug auf die Aufnahme von Patienten in klinische Studien und deren Durchführung; Risiken in Bezug auf die gegenwärtigen und zukünftigen Vertriebsvereinbarungen; Risiken in Bezug auf die Fähigkeit, qualifiziertes Personal, einschließlich Verkaufs- und Vertriebspersonal, einzustellen und zu halten; und die zusätzlichen Risikofaktoren, die in den Unterlagen von GlucoTrack bei der U. S. Securities and Exchange Commission (die „SEC“) beschrieben sind, einschließlich des Jahresberichts auf Formular 10-K für das am 31. Dezember 2021 endende Jahr, der am 31. März 2022 bei der SEC eingereicht wurde.