Novavax und die Regierung der Schweiz geben eine Grundsatzvereinbarung zur Bereitstellung des COVID-19-Impfstoffes bekannt

Die Schweiz wird sechs Millionen Dosen des Impfstoffkandidaten NVX-CoV2373 von Novavax kaufen

Gaithersburg, Maryland, UNITED STATES


GAITHERSBURG, Maryland, Feb. 04, 2021 (GLOBE NEWSWIRE) -- Novavax, Inc. (Nasdaq: NVAX), ein Biotechnologieunternehmen, das Impfstoffe der nächsten Generation für schwere Infektionskrankheiten entwickelt, gab heute bekannt, dass das Unternehmen mit der Schweizer Regierung eine verbindliche Eckpunktevereinbarung getroffen hat. Damit werden sechs Millionen Dosen seines proteinbasierten COVID-19-Impfstoffkandidaten NVX-CoV2373 an das Land geliefert.

„Die Schweizer Regierung arbeitet proaktiv daran, eine ausreichende Versorgung mit unserem Impfstoff zu gewährleisten, der ihre Bürger vor COVID-19 schützt“, so John J. Trizzino, Chief Commercial Officer und Chief Business Officer von Novavax. „Die Bewältigung dieser weltweiten Krise der öffentlichen Gesundheit erfordert Zusammenarbeit, und wir wissen ihre Partnerschaft für die Bereitstellung des dringend benötigten Impfstoffs zur Bekämpfung der Pandemie zu schätzen.“

Novavax und die Schweiz werden eine endgültige Vereinbarung aushandeln, wobei die erste Lieferung von Impfstoffdosen nach der erfolgreichen klinischen Entwicklung und behördlichen Überprüfung vorgesehen ist.

NVX-CoV2373 befindet sich derzeit in Phase III der klinischen Entwicklung zur Vorbeugung von COVID-19. Es ist der erste Impfstoff, der eine klinische Wirksamkeit gegen den ursprünglichen COVID-19-Stamm und die beiden sich schnell entwickelnden Varianten aus Großbritannien und Südafrika aufweist. NVX-CoV2373 kann COVID-19 weder verursachen noch replizieren. Es wird in einer gebrauchsfertigen flüssigen Formulierung bereitgestellt. Da es bei 2 °C bis 8 °C (gekühlt) stabil ist, können vorhandene Versorgungsketten für Impfstoffe für seine Verteilung verwendet werden.

Über NVX-CoV2373
NVX-CoV2373 ist ein proteinbasierter Impfstoffkandidat, der aus der genetischen Sequenz von SARS-CoV-2, dem Virus, das die COVID-19-Erkrankung verursacht, entwickelt wurde. NVX-CoV2373 wurde unter Verwendung der rekombinanten Nanopartikel-Technologie von Novavax zur Erzeugung eines Antigens entwickelt. Dieses wird aus dem Spike-Protein des Coronavirus gewonnen und durch das patentierte Saponin-basierte Matrix-M™ von Novavax ergänzt, um die Immunreaktion zu verbessern und hohe Konzentrationen von neutralisierenden Antikörpern zu fördern. NVX-CoV2373 enthält gereinigte Proteinantigene und kann COVID-19 weder replizieren noch verursachen. In präklinischen Studien führte NVX-CoV2373 zur Bildung von Antikörpern, die die Bindung des Spike-Proteins an zelluläre Rezeptoren blockierten und vor Infektion und Erkrankung schützten. Es war allgemein gut verträglich und zeigte eine robuste Antikörperreaktion, die den humanen Rekonvaleszenzseren in klinischen Phase-I/II-Studien zahlenmäßig überlegen war. NVX-CoV2373 wird derzeit in zwei Phase-III-Schlüsselstudien untersucht: Einer Studie in Großbritannien, die in einer Post-hoc-Analyse eine Gesamtwirksamkeit von 89,3 Prozent und eine Wirksamkeit von 95,6 Prozent gegenüber dem ursprünglichen Stamm aufwies, sowie in der im Dezember begonnenen PREVENT-19-Studie in den USA und Mexiko. Es wird auch in zwei laufenden Phase-II-Studien getestet, die im August begonnen haben: Einer Phase-IIb-Studie in Südafrika, die eine Wirksamkeit von bis zu 60 Prozent gegenüber den neu aufkommenden Escape-Varianten aufwies, und einer Fortsetzung der Phase-I/II-Studie in den USA und Australien.

Über Matrix-M™
Der patentierte Saponin-basierte Hilfsstoff Matrix-M™ von Novavax zeigt eine starke und gut verträgliche Wirkung. Er regt den Eintritt von Antigenzellen in die Injektionsstelle an und verbessert das Antigenaufkommen in lokalen Lymphknoten und verstärkt so die Immunreaktion.

Über Novavax
Novavax, Inc. (Nasdaq: NVAX) ist ein Biotechnologieunternehmen, das durch die Entdeckung, Entwicklung und Kommerzialisierung innovativer Impfstoffe zur Vorbeugung von schweren Infektionskrankheiten weltweit eine verbesserte Gesundheit fördert. Die proprietäre rekombinante Technologieplattform des Unternehmens kombiniert Leistung und Geschwindigkeit der Gentechnik, um auf effiziente Weise hoch immunogene Nanopartikel herzustellen, die den dringenden globalen Gesundheitsbedarf abdecken. Novavax führt klinische Studien in der Endphase für NVX-CoV2373 durch, seinen Impfstoffkandidaten gegen SARS-CoV-2, das COVID-19 auslöst. NanoFlu™, sein Influenza-Nanopartikel-Vierfachimpfstoff, hat in seiner klinischen Phase-III-Schlüsselstudie bei älteren Erwachsenen alle primären Ziele erreicht und wird für die Zulassung eingereicht. Beide Impfstoffkandidaten beinhalten zur Verbesserung der Immunreaktion und zur Förderung hoher Konzentrationen von neutralisierenden Antikörpern den proprietären Saponin-basierten Hilfsstoff Matrix-M™ von Novavax.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.novavax.com. Sie können sich mit uns auch über  Twitter und LinkedIn mit uns in Verbindung setzen.

Novavax zukunftsgerichtete Aussagen

Die hier enthaltenen Aussagen über die Zukunft von Novavax und die laufende Entwicklung seines Impfstoffs und Hilfsstoffs sind zukunftsgerichtete Aussagen. Novavax weist darauf hin, dass diese zukunftsgerichteten Aussagen zahlreichen Risiken und Unsicherheiten unterliegen, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von denen in diesen ausdrücklichen oder implizierten Aussagen abweichen. Zu diesen Risiken und Unsicherheiten gehören diejenigen, die unter der Überschrift „Risikofaktoren“ im Jahresbericht von Novavax auf Formular 10-K für das Geschäftsjahr bis zum 31. Dezember 2019 und im Quartalsbericht auf Formular 10-Q für den Berichtszeitraum bis zum 30. September 2020 genannt und bei der Börsenaufsichtsbehörde (Securities and Exchange Commission, SEC) eingereicht wurden. Wir weisen die Investoren darauf hin, sich nicht in erheblichem Maße auf zukunftsgerichtete Aussagen in dieser Pressemitteilung zu verlassen. Wir empfehlen Ihnen, unsere bei der SEC eingereichten Unterlagen zu lesen, die unter sec.gov verfügbar sind, um diese und andere Risiken und Unsicherheiten zu erörtern. Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen gelten nur für das Datum dieses Dokuments, und wir sind nicht verpflichtet, die Aussagen zu aktualisieren oder zu überarbeiten. Unser Geschäft unterliegt erheblichen Risiken und Unsicherheiten, einschließlich der oben genannten. Investoren, potenzielle Investoren und andere sollten diese Risiken und Unsicherheiten sorgfältig abwägen.

 

Coordonnées