ZEELAND, MI--(Marketwire - August 25, 2010) - Gentex Corporation (NASDAQ: GNTX), der in der Automobilindustrie führende Zulieferer für automatisch abblendende Rückspiegel und aktive Sicherheitssysteme auf Kamerabasis gab heute bekannt, dass die automatisch abblendenden Rückspiegel mit der RCD-Funktion (Rear Camera Display- Rueckfahrkamera) ab sofort für die 2010-er Modelle der Corolla Limousine und der Auris-Fließheckausführung von Toyota für den europäischen Markt und die Märkte in Uebersee geliefert werden. Der Auris ist eines der ersten in der EU gebauten Fahrzeuge. das die RCD-Funktion speziell für die europäischen Märkte anbietet.

Der Gentex RCD Spiegel wird als Sonderausstattung in verschiedenen Varianten fuer die Modelle Corolla und Auris angeboten. Zusätzlich bieten beide Modelle auch weiterhin die automatisch abblendenden Innenspiegel von Gentex als Standardausstattung in einigen Ausstattungsvarianten an.

Der automatisch abblendende RCD Spiegel enthält eine Flüssigkristallanzeige (LCD), die mit einer am Heck des Wagens montierten Videokamera verbunden ist und beim Rückwärtsfahren die Sicht hinter dem Fahrzeug ermoeglicht. Sobald der Rückwärtsgang eingelegt wird, wird durch die Spiegelfläche des automatisch abblendenden Innenrückspiegels automatisch ein Display eingeblendet. Das Display verschwindet wieder, sobald ein anderer Gang eingelegt wird. Diese Funktion wird durch das transreflexive Beschichtungs- und Beleuchtungsverfahren von Gentex ermöglicht und bietet ein helles, hochauflösendes Farbbild.

"Toyota baut den Einsatz des RCD-Spiegels über die unterschiedlichen Fahrzeugsegmente hinweg aus. Der Corolla gilt als das weltweit am besten verkaufte Fahrzeug und der im Jahr 2007 auf den Markt gebrachte Auris gewinnt in ganz Europa zunehmend an Popularität", erläuterte der Senior Vice President von Gentex, Enoch Jen. "Gentex ist sehr erfreut darüber, mit Toyata zusammenzuarbeiten und die Technologie in diesen beliebten Fahrzeugen anbieten zu dürfen."

Die Gentex Corporation (NASDAQ: GNTX) ist der in der Automobilindustrie führende Zulieferer für automatisch abblendende Rückspiegel und aktive Sicherheitssysteme auf Kamerabasis für die internationale Automobilindustrie und liefert Rauchalarm- und Signalgeräte für den nordamerikanischen Brandschutzmarkt. Das internationale Unternehmen mit Hauptsitz in Zeeland, Michigan, entwickelt, produziert und vertreibt automatisch abblendende Innen- und Außenrückspiegel, welchen eine patentierte Elektrochrom-Technologie zugrunde liegt, die das Ziel hat, in Abhängigkeit des Scheinwerferlichts von hinten herannahender Fahrzeuge abzublenden. Mehr als die Hälfte der Innenspiegel des Unternehmens werden mit hochentwickelten elektronischen Features verkauft und mehr als 97% der Firmeneinnahmen werden aus dem Verkauf von automatisch abblendenden Spiegeln an nahezu alle großen Automobilhersteller der Welt erzielt.

Kontakt-Information: KONTAKT: Connie Hamblin 616-772-1800