BUFFALO, NY (USA), Feb. 15, 2019 (GLOBE NEWSWIRE) -- CTG (NASDAQ: CTG) , ein führender Anbieter von Lösungen und Dienstleistungen im Bereich der Informationstechnologie (IT) in Nordamerika und Westeuropa, hat heute bekanntgegeben, dass mit Bob Daelman, Guido Helsloot und Rénald Wauthier drei der leistungsstarken Führungskräfte im Europageschäft des Unternehmens zu Vice Presidents ernannt worden sind.

„Bob Daelman und Rénald Wauthier haben nachweisliche Erfolge beim wesentlichen Ausbau ihres jeweiligen Geschäfts in Europa gezeigt. Guido Helsloot war in den vergangenen sechs Jahren maßgeblich an zwei Übernahmen beteiligt, die unsere Geschäftstätigkeit erweitert haben, und er war erneut maßgeblich an der kürzlich erfolgten Übernahme von Tech-IT beteiligt, mit der CTG umfassendere durchgängige Funktionalität erhalten wird, um unsere Kunden besser bedienen zu können. Zusammen hat dieses Team einen großen Beitrag zu unserem Erfolg in Europa geleistet, wo CTG in acht aufeinander folgenden Jahren ein Umsatzwachstum verzeichnet hat“, kommentierte Filip Gydé, der derzeitige Executive Vice President und President von CTG Europe und der neue President und CEO von CTG. „Wie bereits ihre bisherigen Erfolge gezeigt haben, sind Bob, Guido und Rénald die idealen Führungspersönlichkeiten, um unser zukünftiges Europageschäft zu überwachen, während ich zu meiner neuen Rolle als CEO des weltweiten Geschäfts von CTG wechsle und einen Großteil meiner Zeit unserem Geschäft in Nordamerika widme.“

Bob Daelman wird in seiner neuen Rolle sowie in Bezug auf die damit verbundene Wachstumsstrategie die Führungsverantwortung für das gesamte Geschäft von CTG in Belgien und Großbritannien übernehmen. Daelman bringt über 30 Jahre Erfahrung in seine neue Position als Vice President ein, darunter 18 Jahre bei CTG mit zunehmender Verantwortung in Vertriebs- und Führungspositionen. Unter der Leitung von Daelman hat CTG Belgium den Umsatz in den letzten drei Jahren jeweils zweistellig gesteigert. Neun Mal wurde CTG Belgium vom Great Place to Work®-Institut Belgien als „Ausgezeichneter Arbeitgeber“ ausgezeichnet.

Als CTG Vice President wird Guido Helsloot die Führungsverantwortung für alle Funktionen in den Bereichen Finanzen, Verwaltung, Qualität und Compliance in Bezug auf das Europageschäft übernehmen. Er wird auch die europäischen IT- und Rechtsabteilungen überwachen. Helsloot verfügt über 25 Jahre Erfahrung in Finanzen und Verwaltung, darunter 11 Jahre bei CTG. Er wird weiterhin ein internationales Team in vier Ländern und sieben Geschäftseinheiten in Europa führen. Helsloot hat bei allen Übernahmen, die CTG in Europa durchgeführt hat (etrinity, Soft Company und Tech-IT), sachkundigen Rat in Bezug auf Finanzfragen, behördliche Vorschriften und die Einhaltung gesetzlicher Vorschriften zur Verfügung gestellt.

Rénald Wauthier wurde zum CTG Vice President ernannt und wird die Exekutivverantwortung für die Wachstumsstrategie und alle Geschäftstätigkeiten von CTG in Luxemburg, einschließlich des Tech-IT-Geschäfts, sowie in Frankreich, tragen, wo CTG letzten Februar mit der Übernahme von Soft Company auf den Markt kam. Wauthier verfügt über 28 Jahre Branchenerfahrung, darunter 22 Jahre bei CTG. In seiner derzeitigen Führungs- und Vertriebsfunktion hat er ein enormes Wachstum vorangetrieben und das CTG-Team in Luxemburg von einer kleinen Gruppe von Fachleuten vor 20 Jahren auf heute über 500 stark ausgebaut. Darüber hinaus hat Wauthier CTG Luxembourg als führenden Arbeitgeber der Wahl etabliert. Die Luxemburger Niederlassung des Unternehmens wurde in acht aufeinander folgenden Jahren vom Great Place to Work®-Institut Luxemburg als „Ausgezeichneter Arbeitgeber in Luxemburg“ ausgezeichnet.

Über CTG:
CTG bietet branchenspezifische IT-Dienstleistungen und -Lösungen an, die auf die geschäftlichen Anforderungen und Herausforderungen von Kunden in wachstumsstarken Branchen in Nordamerika und Westeuropa ausgerichtet sind. CTG bietet auch strategische Personaldienstleistungen für große Technologieunternehmen und große Konzerne an. CTG verfügt über mehr als 50 Jahre Erfahrung und unternehmenseigene Methoden und kann nachweislich zuverlässig hochwertige und branchenspezifische Personaldienstleistungen und -lösungen für seine Kunden bereitstellen. CTG ist in Nordamerika, Westeuropa und Indien vertreten. Das Unternehmen veröffentlicht regelmäßig Neuigkeiten und andere wichtige Informationen online unter www.ctg.com.

Zukunftsgerichtete Aussagen
Dieses Dokument enthält bestimmte zukunftsgerichtete Aussagen in Bezug auf die aktuellen Erwartungen des Unternehmens in Bezug auf zukünftiges Wachstum, den Finanzausblick, die Geschäftsstrategie und Erfolgserwartungen für 2018 sowie auf Leistungsziele für den nächsten Dreijahreszeitraum, ein Aktienrückkaufprogramm sowie Aussagen in Bezug auf Kostenkontrolle, neue Geschäftsmöglichkeiten, finanzielle Leistung, Marktnachfrage und andere Eigenschaften des Unternehmens. Diese Aussagen basieren auf den Erwartungen und Annahmen des Unternehmens, einer Überprüfung von Branchenberichten, den aktuellen Geschäftsbedingungen in den Bereichen, in denen das Unternehmen Geschäfte tätigt, den Rückmeldungen von bestehenden und potenziellen neuen Kunden, einer Überprüfung der aktuellen Gesetze, Gesetzesentwürfe und behördlichen Vorschriften, die das Unternehmen und/oder seine Kunden möglicherweise betreffen, und anderen zukünftigen Ereignissen oder Umständen. Die tatsächlichen Ergebnisse können aufgrund einer Reihe von Faktoren erheblich von den Prognosen, Erwartungen und anderen zukunftsgerichteten Aussagen abweichen. Dazu gehören unter anderem die Verfügbarkeit qualifizierter Fachkräfte für das Unternehmen sowie der Wettbewerb um Kunden und Talente im In- und Ausland, die Verhandlungsmacht großer Kunden, die Fähigkeit des Unternehmens, vertrauliche Kundendaten zu schützen, der teilweise oder vollständige Verlust der Einnahmen, die das Unternehmen aus der Tätigkeit für die International Business Machines Corporation (IBM) und/oder SDI International (SDI) erzielt, die Fähigkeit zur Integration von Tech-IT und Soft Company-Unternehmensbereichen und die Bindung ihrer Kunden, die Unsicherheit in Bezug auf die kundenseitige Umsetzung von Kostensenkungsprojekten, die Auswirkungen von Gesundheitsreformen und -initiativen, den Arbeitsmix zwischen Personal und Lösungen, Wechselkursrisiken, Risiken im Zusammenhang mit dem Betrieb in ausländischen Gerichtsbarkeiten, Neuverhandlungen, Annullierungen oder Verletzungen von Verträgen mit Kunden, Lieferanten, Unterauftragnehmern oder andere Parteien, die Änderung der Bewertung von aktivierten Software-Salden, die Auswirkungen der aktuellen und zukünftigen Gesetze und behördlichen Vorschriften sowie deren Aufhebung oder Änderung, die die IT-Lösungs- und die Personalbranche, die Steuern und die Geschäftstätigkeit des Unternehmens betreffen, insbesondere Branchen- und Wirtschaftsbedingungen, einschließlich Nachfrageschwankungen nach IT-Dienstleistungen, Konsolidierung unter den Wettbewerbern oder Kunden des Unternehmens, die Notwendigkeit, unsere IT-Dienstleistungen als Reaktion auf neue Angebote in der Branche oder auf geänderte Kundenanforderungen für IT-Produkte zu ergänzen oder zu ändern und Lösungen und andere Faktoren, die Risiken und Unwägbarkeiten beinhalten, einschließlich der in den Berichten des Unternehmens aufgeführten Informationen, die zum Datum dieses Dokuments bei der US-amerikanischen Börsenaufsichtsbehörde SEC eingereicht wurden. Diese zukunftsgerichteten Aussagen sollten in Verbindung mit den Angaben des Unternehmens auf dem im Jahr 2017 eingereichten Formular 10-K des Unternehmens, das hierin durch Verweis aufgenommen ist, und anderen Berichten, die gelegentlich bei der SEC eingereicht werden, gelesen werden. Das Unternehmen übernimmt keine Verpflichtung, die in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Informationen zu aktualisieren.

Anleger: John Laubacker Chief Financial Officer +1 716 887 7368 Medien: Amanda LeBlanc Vice President, Marketing +1 225 772 8865 Stephanie Janard Amendola Communications for CTG +1 828. 288.2831 oder 828.962.2054