• Das Bombardier-Werk in Görlitz öffnet die Tore zu einem „Tag der offenen Tür“

GÖRLITZ, Germany, May 25, 2019 (GLOBE NEWSWIRE) --

Fotos zu dieser Pressemitteilung finden Sie unter den folgenden Links: 

https://www.globenewswire.com/NewsRoom/AttachmentNg/cfccd013-6750-4e82-a0dc-483c399d78ca/de

https://www.globenewswire.com/NewsRoom/AttachmentNg/f813e2c3-3938-4e77-84d1-9d6b5a30d88b/de

Bombardier feiert heute das 170jährige Jubiläum des Görlitzer Bombardier-Werks, in dem seit 1849 Schienenfahrzeuge gebaut werden. Mit seinen zahlreichen Innovationen, die sich weltweit großer Nachfrage erfreuten, schrieb das Werk ein Stück Eisenbahngeschichte mit und ist das älteste Werk des Landes mit durchgehender Tätigkeit für den Schienenfahrzeugbau.

„Alles begann vor 170 Jahren mit dem Bau eines einfachen Holzwagens und einer Vision des Gründers Christoph Lüders. Von den ersten Salonschlafwagen für den kaiserlichen Hofzug bis zur Entwicklung der modernen Doppelstocktriebzüge wurde und wird hier für die Schiene gebaut“, so Michael Fohrer, Bombardier Deutschland Chef. „Die Mitarbeiter sind hier teils in der dritten und vierten Generation tätig und sorgen mit ihrem unermüdlichen Engagement für den Erfolg des Werks“.

Seit vielen Jahrzehnten bilden die Doppelstockwagen, deren Erfolgsgeschichte 1936 mit dem Bau der Doppelstockwagen für die Lübeck Büchener Eisenbahn begann, das Herzstück des Görlitzer Bombardier-Werkes. Aber auch Intercity- und Regionalzüge sowie U-Bahnen aus Görlitz sind weltweit im Einsatz.

„170 Jahre geballte Kompetenz im Schienenfahrzeugbau. Die Züge aus Görlitz befördern Millionen Fahrgäste in Deutschland, in Europa und anderen Teilen der Welt. Das ist eine großartige Leistung“, betonte Michael Fohrer. „Mit der Neuausrichtung als Kompetenzzentrum für den Wagenkasten-Rohbau nimmt der Standort auch weiterhin eine Schlüsselrolle bei Bombardier in Deutschland ein.“

Die rund 1.200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Görlitzer Bombardier-Werkes sind stolz auf 170 Jahre Schienenfahrzeugbau. Und das wird ab 12 Uhr mit einem „Tag der offenen Tür“ gefeiert! Neben einem bunten Bühnenprogramm, Kinderattraktionen und Werksrundgängen ist eine Ausstellung mit historischen Modellbahnen zu besichtigen.

Über Bombardier Transportation
Bombardier Transportation ist ein weltweit führender Hersteller von Mobilitätslösungen und verfügt über das breiteste Portfolio der Bahnbranche. Zur Produktpalette zählen das gesamte Spektrum schienengebundener Fahrzeuge, Fahrzeugkomponenten sowie Signal- und Steuerungstechnik. Zudem bietet das Unternehmen komplette Transportsysteme und ist erfolgreich in den Bereichen datenbasierter Bahndienstleistungen und Elektromobilität aktiv. Bombardier Transportation verbindet Technologie und Leistung mit Empathie, setzt kontinuierlich neue Standards für nachhaltige Mobilität und schafft mit integrierten Verkehrslösungen entscheidende Vorteile für Transportunternehmen, Fahrgäste und Umwelt. Mit seinen Produkten und Dienstleistungen ist der Konzern in über 60 Ländern vertreten. Bombardier Transportation hat rund 40.650 Beschäftigte. Die Konzernzentrale befindet sich in Berlin.

Über Bombardier
Mit mehr als 68.000 Mitarbeitern ist Bombardier ein weltweit führendes Unternehmen in der Transportbranche, das innovative und wegweisende Flugzeuge und Züge entwickelt. Unsere Produkte und Dienstleistungen bieten ein erstklassiges Transporterlebnis und setzen neue Maßstäbe in Bezug auf Fahrgastkomfort, Energieeffizienz, Zuverlässigkeit und Sicherheit.

Mit Hauptsitz in Montreal, Kanada, verfügt Bombardier über Produktions- und Entwicklungsstandorte in 28 Ländern sowie über ein breitgefächertes Angebot an Produkten und Dienstleistungen für die Märkte Geschäftsluftfahrt, Verkehrsluftfahrt und Schienenverkehr. Die Aktien von Bombardier werden an der Börse von Toronto (BBD) gehandelt. Im Geschäftsjahr zum 31. Dezember 2018 erzielte Bombardier einen Umsatz in Höhe von 16,2 Mrd. US-Dollar. Das Unternehmen ist im 2019 Global 100 Most Sustainable Corporations in the World Index aufgelistet. Aktuelle Mitteilungen und weitere Informationen finden Sie unter www.bombardier.com. Oder folgen Sie uns auf Twitter @Bombardier.

Hinweise an Redakteure
Pressemitteilungen, Zusatzinformationen und Fotos finden Sie im Newsroom unter www.rail.bombardier.com/en/newsroom.html. Bitte abonnieren Sie unseren RSS Feed um Pressemitteilungen zu erhalten oder folgen Sie uns auf Twitter @BombardierRail.

Bombardier ist eine Marke der Bombardier Inc. oder ihrer Tochterunternehmen.


Für weitere Informationen

Ansprechpartner, Deutschland
Janet Olthof
+49 3302 89-4260
janet.olthof@rail.bombardier.com
Ansprechpartner, International
+49 174 926 2017
press@rail.bombardier.com

                                                                                   
Bei spezifischen Presseanfragen wenden Sie sich an einen unserer weltweiten Ansprechpartner.