Raven Autonomy™ Liefert Autonome Lösungen Für Die Landwirtschaft

SIOUX FALLS, S.D., Nov. 06, 2019 (GLOBE NEWSWIRE) -- Raven Industries, Inc. (das Unternehmen; NASDAQ: RAVN) hat kürzlich Einzelheiten seines Strategieplans bekannt gegeben, die ein deutlich erhöhtes Investitionsniveau in bestimmten Bereichen beinhalten, um ein höheres Gewinnwachstum und einen höheren langfristigen Wert zu erzielen. In den nächsten Jahren wird das Unternehmen zwei strategische Wachstumsplattformen vorantreiben: Raven Autonomy ™ und Raven Composites ™.

"Die Stärke unserer Marktpositionen und unseres Technologieangebots war noch nie so hoch wie heute", sagte Dan Rykhus, Vorstandsvorsitzender und Präsident von Raven Industries. "Jetzt ist die Zeit gekommen, unsere Positionen in diesen expandierenden Märkten zu nutzen, um langfristig ein deutliches Wachstum der Unternehmensleistung zu erzielen."

Diese beiden strategischen Wachstumsplattformen sind das Ergebnis der Entwicklung und des Wachstums in diesen Schlüsselmärkten und passen direkt zum Geschäftsmodell des Unternehmens, welches Marktsegmente mit starken Wachstumsperspektiven bedient. Es wird erwartet, dass sich die autonome Landwirtschaftstechnologie in den nächsten fünf Jahren rasant entwickeln wird. Darüber hinaus wird erwartet, dass der Verbundwerkstoffmarkt erheblich expandiert, da der Bedarf an diesen Materialien für verschiedene Anwendungen stark zunimmt.

Raven Autonomy ™ ist eine strategische Wachstumsplattform, mit der die Applied Technology Division zum Branchenführer für autonome Agrarlösungen avanciert. Diese strategische Wachstumsplattform baut auf unserer bestehenden Maschinensteuerungstechnologie auf und führt auch Innovationen für intelligente Maschinenplattformen / -geräte ein, um im gesamten landwirtschaftlichen Betrieb völlig autonome Lösungen zu erzielen.

Raven Composites ™ ist eine strategische Wachstumsplattform, mit der die Engineered Films Division erweitert wird, um Branchenführer auf dem Markt für verstärkte Verbundwerkstoffe zu werden. Durch die Nutzung unserer Expertise im Bereich verstärkte Materialien wird Engineered Films innovative Lösungen entwickeln, die dünnere, leichtere und stärkere Verbundwerkstoffe für die Transport-, Bau-, Automobil- und Verpackungsbranche liefern. Diese Verbundwerkstoffe werden attraktive Alternativen zu bestehenden Materialien wie Holz, Metall und dickeren Kunststoffen sein, da sie das Gewicht erheblich reduzieren und gleichzeitig das Aussehen, die Festigkeit, die Haltbarkeit und den Lebenszyklus verbessern.

"Um unser Wachstumspotenzial voll auszuschöpfen, sind in diesen Bereichen verstärkte Investitionen erforderlich, und wir sind in einer hervorragenden Position, um diese Marktchancen zu nutzen", fügte Rykhus hinzu. „Wir haben seit geraumer Zeit in Forschung und Entwicklung, Produktionskapazitäten, strategische Akquisitionen, Führungskräfteentwicklung und eine neue Enterprise-Resource-Planning-Software investiert - und jetzt werden wir weitere Investitionen tätigen. Zusammen bilden sie eine solide Grundlage für die Umsetzung dieser mutigen Strategie. “

Rykhus fügte hinzu: „Diese strategischen Wachstumsplattformen ergänzen unser bestehendes Geschäftsmodell und stärken unsere Kernkompetenzen - zu denen eine jahrzehntelange Historie innovativer Technologien im Bereich Precision Agriculture und im Bereich Spezialfolien gehört.“

Raven schließt Vereinbarung zum Erwerb einer Mehrheitsbeteiligung an DOT®, dem Marktführer für autonome Plattformen

Am 31. Oktober 2019 schloss Raven eine Vereinbarung zum Erwerb einer Mehrheitsbeteiligung an DOT Technology Corp. (DOT®), einem führenden Unternehmen für autonome Landwirtschaftslösungen. Die Investition wird Teil der Applied Technology Division des Unternehmens und zur Unterstützung von Raven Autonomy ™.

DOT® ist der Entwickler und Hersteller einer einzigartigen U-förmigen und dieselbetriebenen Plattform, die für den autonomen Betrieb mit einer Vielzahl von landwirtschaftlichen Geräten entwickelt wurde. Basierend auf exakter Technologie zur Fahrspurplanung ist die Plattform in der Lage, Aufgaben autonom zu erledigen. Im Gegenzug können Agronomen und Betriebsleiter Arbeitszeiten sowie die gesamte Betriebsführung deutlich optimieren.

Die Zusammenarbeit der beiden Unternehmen begann im Mai 2018, als das Unternehmen bekannt gab, dass die DOT Platform mit Raven-Technologie einschließlich Steuerung, Lenkung und Antrieb ausgestattet werden soll.

"In den letzten eineinhalb Jahren der Zusammenarbeit mit DOT hat Raven den Wert und die Einzigartigkeit der DOT Platform erkannt", sagte Rykhus. „Wir weiten unsere Investition in und unser Eigentum an dieser einzigartigen, disruptiven Technologie aus. Wir sind davon überzeugt, dass wir durch Investitionen in das Wachstum von DOT in der Lage sind, die nächste Revolution der produzierenden Landwirtschaft voranzutreiben. “

Durch diese Mehrheitsbeteiligung wird Raven die jeweiligen Stärken der einzelnen Einheiten nutzen, um die Kommerzialisierung und die Bemühungen um Autonomie in der Landwirtschaft voranzutreiben. Raven ist der Marktführer im Bereich der Lenkungs-, Spurführungs- und Maschinensteuerungstechnologie, und DOT bringt Spurplanung, Bedienungskonzepte, Maschinensicherheit und Lösungen zur Fernkommunikation in diese einzigartige Zusammenarbeit ein. Gemeinsam werden die Unternehmen die Entwicklung der Technologien von halbautonomen zu vollautonomen Lösungen vorantreiben.

"Unsere Mehrheitsbeteiligung an DOT ist ein klarer Beweis für unser Bestreben, revolutionäre autonome Technologie auf den Markt zu bringen", sagte Brian Meyer, Vice President der Division Raven Applied Technology. "Indem wir die einzigartige Plattform von DOT mit unserer Maschinensteuerungstechnologie, Branchenkenntnissen und OEM-Partnerschaften verbinden, wird Raven Marktführer bei autonomen Technologien und Lösungen in der Landwirtschaft 4.0."

„Als Unternehmen haben wir die DOT Platform ins Leben gerufen, um die Landwirtschaft zu verändern. Raven war ein wichtiger Partner, um DOT dahin zu bringen, wo wir heute sind “, sagte Norbert Beaujot, Inhaber und Gründer von DOT Technology Corp und SeedMaster Manufacturing Ltd. . "

Die Transaktion wird voraussichtlich im November 2019 abgeschlossen.

Raven übernimmt Smart Ag®
Am 1. November 2019 gab Raven die Übernahme von Smart Ag Inc., einem Technologieunternehmen, welches autonome Lösungen für die Landwirtschaft entwickelt, als Teil von Raven Autonomy ™ bekannt. Diese Akquisition ergänzt den Unternehmensbereich Applied Technology und wird in das Geschäfts- und Technologieportfolio des Unternehmens integriert, um autonome Lösungen für die Landwirtschaft 4.0 zu schaffen.

"Die Akquisition von Smart Ag ist Teil einer kühnen, unternehmensweiten Strategie für Raven", kommentierte Rykhus. „Es ist eine Schlüsselinvestition in Raven Autonomy ™, eine unserer beiden strategischen Wachstumsplattformen. Autonomie ist die Zukunft der Landwirtschaft, und diese Akquisition in Verbindung mit unseren bestehenden Lösungen in Precision Agriculture festigt unsere Position als Technologieführer auf diesem Markt. “

Gemeinsam mit der Mehrheitsbeteiligung an DOT erweitert die Akquisition von Smart Ag die Kompetenzen von Raven im Bereich Umfelderkennung und Spurplanung, zusätzlich zu den führenden Technologien des Unternehmens in der Landwirtschaft 4.0.

Die Smart Ag mit Hauptsitz in Iowa, USA wurde 2015 gegründet, um den fortschreitenden Arbeitskräftemangel in der produzierenden Landwirtschaft zu bewältigen. Heute bietet die Smart Ag Nachrüstsätze für den Aftermarket zur Automatisierung von landwirtschaftlichen Geräten sowie eine Plattform zum Verbinden, Verwalten und sicheren Betreiben autonomer landwirtschaftlicher Maschinen. Der Technologie von Smart Ag ist benutzerfreundlich und modular aufgebaut, um Skalierbarkeit zu gewährleisten. Zusätzlich zu seiner bewährten, proprietären Technologie bringt Smart AG ein etabliertes Händlernetz sowie ein qualifiziertes Entwicklungsteam bei Raven ein.

"Die Erfahrung von Raven in der Maschinen- und Anwendungssteuerung ist eine perfekte Ergänzung, zu der von Smart Ag entwickelten autonomen Maschinensteuerung", sagte Brian Meyer, Vice President der Division Applied Technology. „Zusammen werden die Fachkenntnisse beider Unternehmen ermöglichen, dass mehr Arbeitsgänge im Feld durchgeführt werden können - mit einer signifikanten Steigerung sowohl der Leistung als auch der Menge. Durch die Automatisierung vorhandener Maschinenplattformen und Anbaugeräte haben fahrerlose Maschinen ein großes Potenzial, die Arbeit der bemannten Maschinen im Feld zu ergänzen. “

Raven Industries, Inc.
Raven Industries (NASDAQ: RAVN) widmet sich der Bereitstellung innovativer, hochwertiger Produkte und Lösungen, um weltweit große Herausforderungen zu bewältigen. Raven ist führend in Precision Agriculture und der Landwirtschaft 4.0, bei Hochleistungs-Spezialfolien und bei Technologien, die leichter als Luft sind. Seit 1956 entwickelt, produziert und liefert Raven außergewöhnliche Lösungen, die dem Unternehmen einen Ruf für Innovation, Produktqualität, hohe Leistung und unübertroffenen Service einbringen. Weitere Informationen finden Sie unter http://ravenind.com.

Raven Applied Technology
Raven Applied Technology trägt zur Ernährung einer wachsenden Bevölkerung bei, indem es effektive Technologien liefert, die die landwirtschaftliche Effizienz für kundenspezifische Applikatoren und Anbauer auf der ganzen Welt verbessern. Von Feldcomputern über Feldspritzen- und Sämaschinensteuerungen, GPS-Lenksystemen bis hin zu Funk- und Logistiktechnologien bietet Raven Produkte und Lösungen für Precision Agriculture und Landwirtschaft 4.0, mit denen Betriebskosten gesenkt und Erträge gesteigert werden. Weitere Informationen finden Sie unter http://ravenprecision.com.

Forward-Looking Statements
Diese Pressemitteilung enthält „zukunftsgerichtete Aussagen“ im Sinne von Section 27A des Securities Act von 1933 in der jeweils gültigen Fassung und Section 21E des Securities Exchange Act von 1934 in der jeweils gültigen Fassung, einschließlich Aussagen zu den Erwartungen, Überzeugungen, Absichten oder Strategien für die Zukunft. Das Unternehmen beabsichtigt, dass alle zukunftsgerichteten Aussagen den Safe-Harbor-Bestimmungen des Private Securities Litigation Reform Act unterliegen.

Im Allgemeinen können zukunftsgerichtete Aussagen durch Wörter wie "können", "werden", "planen", "glauben", "erwarten", "beabsichtigen", "antizipieren", "potenziell", "sollten", "identifiziert werden. Schätzen, Vorhersagen, Projektieren, Würden und ähnliche Ausdrücke, die im Allgemeinen nicht historischer Natur sind. Das Fehlen dieser Wörter oder ähnlicher Ausdrücke bedeutet jedoch nicht, dass eine Aussage nicht zukunftsgerichtet ist. Alle Aussagen, die sich auf die operative Leistung, Ereignisse oder Entwicklungen beziehen, die wir erwarten, werden in Zukunft eintreten - einschließlich Aussagen zu unserer zukünftigen operativen oder finanziellen Leistung oder Ereignissen, unserer Strategie, Ziele, Pläne und Prognosen in Bezug auf unsere Finanzlage, unsere Liquidität und Kapitalausstattung und unsere Produktentwicklung sind zukunftsgerichtete Aussagen.

Das Management ist der Ansicht, dass diese zukunftsgerichteten Aussagen zum gegebenen Zeitpunkt angemessen sind. Es sollte jedoch darauf geachtet werden, sich nicht unangemessen auf solche zukunftsgerichteten Aussagen zu verlassen, da diese Aussagen nur zu dem Zeitpunkt gültig sind, an dem sie gemacht wurden. Unser Unternehmen ist nicht verpflichtet, zukunftsgerichtete Aussagen aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder aus anderen Gründen öffentlich zu aktualisieren oder zu überarbeiten, es sei denn, dies ist gesetzlich vorgeschrieben. Darüber hinaus unterliegen zukunftsgerichtete Aussagen bestimmten bekannten Risiken, wie in 10-K des Unternehmens unter Punkt 1A beschrieben, sowie unbekannten Risiken und Ungewissheiten, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von den historischen Erfahrungen unseres Unternehmens und unseren gegenwärtigen Erwartungen oder Prognosen abweichen .

Kontakt
Bo Larsen, Director of Investor Relations
Margaret Carmody, Director of Corporate Communications
Raven Industries
+1 (605) 336-2750

Quelle: Raven Industries