Unterstützung für Gemeinschaften und Einzelpersonen

  • VistaJet bietet kostenlose Leerflüge für Regierungen und den Transport medizinischer Ressourcen an;
  • Globale Infrastruktur und Fachwissen für den Transport wichtiger medizinischer Produkte;
  • Zusammenarbeit mit Experten und Entscheidungsträgern, um neue Fluglösungen für die globale Gemeinschaft zu finden.

LONDON, March 26, 2020 (GLOBE NEWSWIRE) -- VistaJet, das erste und einzige globale Unternehmen für Geschäftsluftfahrt, hilft Personen, die aus dringenden Gründen reisen müssen, in dieser Zeit der Unsicherheit mobil zu bleiben.

Die Weltgemeinschaft arbeitet daran, auf die COVID-19-Krise zu reagieren – VistaJet erkennt die globale Bedarfslage und sucht nach neuen Möglichkeiten, um mit seinem globalen Netzwerk und seiner Infrastruktur zu helfen. Das Unternehmen arbeitet mit Regierungen und Konsulaten auf der ganzen Welt zusammen und bietet kostenlose Leerflüge, um die Rückholung von Bürgern aus dem Ausland zu unterstützen. Um sicherzustellen, dass Verantwortliche die Notfallpläne so schnell wie möglich umsetzen können, unterstützt das Unternehmen zudem bei der komplexen Logistik der erforderlichen Genehmigungen und Unterlagen.

Da Frachtflüge aufgrund der Schließung großer globaler Handelsrouten drastisch zurückgehen, und inspiriert von der unglaublichen Hilfsbereitschaft auf der ganzen Welt, spricht VistaJet außerdem mit medizinischen Organisationen, Gesundheitsexperten und Aufsichtsbehörden, um alternative Lösungen zu finden, bei denen das Unternehmen helfen kann, beispielsweise durch den Transport wichtiger medizinischer Versorgungsgüter. Darüber hinaus werden kostenlose Leerflüge für medizinische Experten angeboten, um sie dorthin zu fliegen, wo sie zur Bekämpfung der globalen Pandemie dringend gebraucht werden.

Thomas Flohr, Gründer und Vorsitzender von VistaJet, erklärt:
„Jeder bei VistaJet prüft weiterhin, wie wir unsere Kunden und die globale Gemeinschaft in dieser schwierigen Zeit unterstützen können. Wir hören auf die Empfehlungen der Experten aus den Bereichen Sicherheit und Medizin, und wir sind hier, um sicherzustellen, dass sie alle notwendigen Flüge tätigen können. Dies ist eine außergewöhnliche Zeit, in der wir alle zusammenarbeiten müssen, um alles in unserer Macht Stehende zu tun, um zu helfen. Wir wissen, dass wir normalerweise keine Rückführungsflüge oder den Transport medizinischer Geräte anbieten, aber letztendlich sind wir ein Logistikunternehmen, und wir werden die globale Gemeinschaft so gut wir können unterstützen. Wir kämpfen in dieser Krise gemeinsam.“

Das Unternehmen hat eine spezielle Webseite erstellt, um alle Anfragen von Behörden und medizinischen Einrichtungen zu erfassen und zu priorisieren, damit die wichtigsten Anfragen erfüllt und relevante Sicherheitsüberprüfungen durchgeführt werden können.

Außerdem haben sich viele Kunden aufgrund der erhöhten Marktunsicherheit an das Unternehmen gewendet, um alternative Optionen zur Deckung ihres Flugbedarfs zu evaluieren. Angesichts ihrer Bedenken hat VistaJet das Angebot Dynamic Jet Lease eingeführt – ein kurzfristiges Leasingangebot über einen, zwei oder drei Monate, bei dem ein eigenes Flugzeug inklusive Crew am nächstgelegenen Flughafen für Sie bereitgestellt wird. Es handelt sich hierbei um ein einzigartiges monatliches Leasingangebot, das Ihnen bei Bedarf höchste Flexibilität bietet, insbesondere, wenn schnelle Entscheidungen erforderlich sind. Dynamic Jet Lease bietet erhöhte Sicherheit, setzt wichtige Unternehmensressourcen frei und sorgt für ein sicheres Gefühl in einer sich ständig verändernden globalen Landschaft.

Weitere Informationen zu VistaJets Engagement im Kampf gegen die Ausbreitung von COVID-19 finden Sie unter:
vistajet.com/coronavirus-updates

Hinweis für Redakteure:
Weitere Links in dieser Mitteilung:
vistajet.com/community-support
vistajet.com/dynamic

Informationen
Jennifer Farquhar | VistaJet | T: +44 203 617 3077 | jennifer.farquhar@vistajet.com

Über VistaJet
VistaJet ist das erste und einzige globale Unternehmen für Geschäftsluftfahrt und hat mit seinen mehr als 70 silber-roten Jets Unternehmenskunden, Regierungsmitglieder und Privatkunden in mehr als 187 Länder und damit in 96 % der Welt geflogen. Das 2004 gegründete Unternehmen hat als Vorreiter ein innovatives Geschäftsmodell entwickelt, bei dem die Kunden die gesamte Flugzeugflotte des Unternehmens flexibel nutzen können, aber nur für die Flugstunden bezahlen, ohne die Verpflichtungen und Vermögensrisiken tragen zu müssen, die mit dem Besitz eines Flugzeugs einhergehen. Die Mitgliedschaft im einzigartigen VistaJet-Programm bietet Kunden maßgeschneiderte Abonnements für Flugstunden, sodass sie mit den Mittel- und Langstreckenjets des Unternehmens jederzeit und überall hin fliegen können.
VistaJet ist Teil der Vista Global Holding, einer weltweit führenden Unternehmensgruppe für Geschäftsluftfahrt. Die Gruppe umfasst ein einzigartiges Portfolio an Unternehmen, die mit verschiedenen Asset-Light-Lösungen alle wesentlichen Aspekte der Geschäftsluftfahrt abdecken.
Weitere Informationen und Nachrichten zu VistaJet finden Sie unter vistajet.com

VistaJet Limited ist ein europäisches Luftfahrtunternehmen, das Flugzeuge mit 9H-Kennzeichen gemäß dem maltesischen Luftverkehrsbetreiberzeugnis MT-17 betreibt und unter der Unternehmensnummer C 55231 in Malta registriert ist. VistaJet und seine Tochtergesellschaften sind in den USA keine Direktfluggesellschaften. In den USA registrierte Flugzeuge von VistaJet werden von ordnungsgemäß zugelassenen US-amerikanischen Luftfahrtgesellschaften betrieben, unter anderem von XOJET Aviation LLC.

Ein Foto zu dieser Ankündigung ist verfügbar unter https://www.globenewswire.com/NewsRoom/AttachmentNg/759a89c9-3338-445c-b006-34896a1e3bb0