ALPHARETTA, Ga., Dec. 01, 2020 (GLOBE NEWSWIRE) -- Aptean, ein globaler Anbieter von Softwarelösungen für geschäftskritische Prozesse hat die Übernahme der Modula Gesellschaft für digitale Transformation mbH (“Modula”) beschlossen und entsprechende bindende Vereinbarungen unterzeichnet. Verkäufer sind von Alpina Capital Partners LLP beratene Fonds (“Alpina Partners”, “Alpina”) sowie Privatinvestoren. Modula ist ein marktführender Anbieter von ERP (Enterprise Resource Planning) und MES Softwarelösungen für produzierende Unternehmen in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Ansässig in Ettlingen, Deutschland, bietet Modula maßgeschneiderte ERP und MES Lösungen, die die Vorteile der digitalen Transformationen in den Mittelstand tragen. Unter Modulas eindrucksvollen Lösungen finden sich die Flaggschiff-Produkte im ERP und MES Bereich, oxaion und SYNCOS, und ihre Kunden in diversen Branchen wie Medizintechnik, Automotive, Elektronik, Kunststoff, Metall und Logistik. Daneben bietet Modula zwei weitere ERP-Lösungen für spezielle Kundenanforderungen: cimERP mit seinem Fokus auf die Variantenfertigung und TopLog, die führende Branchenlösung für Maschinenhandel, Vermietung und Service. Modula hat mehr als 500 Kunden in 35 Ländern und fast 300 Mitarbeiter in den deutschen und österreichischen Niederlassungen.

Mit der Akquise von agiles im Oktober 2020, einem ERP Anbieter mit Fokus auf die Lebensmittelindustrie, hat Aptean seine geografische Expansion in Deutschland, Österreich und der Schweiz begonnen. Mit Abschluss des Kaufs von Modula wird diese Strategie im großen Stil vorangetrieben. Mit seinen Kunden in der diskreten Fertigung passt Modula ausgezeichnet zur strategischen Ausrichtung von Aptean. Modulas Kunden wiederum werden von Apteans globaler Stärke und raschen Innovationszyklen genauso profitieren wie vom Zugang zu Apteans weitreichenden Ressourcen und ergänzenden Produktportfolio.

„Unsere Firmen haben ähnliche Kunden in unterschiedlichen Teilen der Welt. Der Ausbau unserer Präsenz in Deutschland, Österreich und der Schweiz lag nahe“, sagte TVN Reddy, CEO von Aptean. „Modulas Kunden genießen erstklassige Lösungen und das Ausmaß der im Rahmen der Produktentwicklung getätigten Investitionen ist schlichtweg beeindruckend. Wir freuen uns darauf mit
Modulas erfahrenen Management Team und kompetenten Mitarbeiten die Modula Erfolgsgeschichte gemeinsam fortzusetzen und Modulas markführendes Portfolio von ERP und MES Produkten noch weiter zu verbessern.“

“Wir freuen uns darauf Teil von Aptean, einem wahren Innovator, zu werden“, sagte Volker Schinkel, CEO von Modula. „Mit Apteans Ressourcen, Marktkenntnis und weltweiter Präsenz werden wir gemeinsam unsere Wachstumsstrategie weiter beschleunigen und unsere Produkte zum Vorteil unserer Kunden verbessern. Diese Mitteilung ist Beweis für die harte Arbeit des gesamten Modula Teams und die Stärke unseres weitgefächerten Produktportfolios. Wir sehen den vielen Gelegenheiten unsere Führung im Software Solutions Bereich auszubauen mit Freude entgegen.“

“Als Alpina im Jahr 2015 investiert hat waren wir von der Innovationskraft und dem Wachstumspotenzial des Unternehmens beeindruckt. Volker und sein Team haben einen fantastischen Job gemacht, das Geschäftsmodell zu skalieren und deutlich stärker als der Markt zu wachsen. Mit modernen ERP- und MES-Softwarelösungen haben sie den Umsatz der Gruppe innerhalb von fünf Jahren verdreifacht. Aptean ist ein idealer Partner für die nächste Wachstumsphase der Modula“ kommentiert Florian Strehle, Partner bei Alpina.

Der Abschluss der Akquise, die den üblichen Abschlussbedingungen unterliegt, wird zum Ende des ersten Quartal 2021 erwartet.

Über Modula
Als IT-Strategiepartner für die produzierende Industrie unterstützt Modula den Mittelstand auf dem Weg in die digitale Transformation. Modula bündelt die Technologie-, Projekt- und Markterfahrung von vier erfolgreichen Softwareanbietern in den Bereichen ERP und MES, die sich auf die Anforderungen des Mittelstandes spezialisiert haben: cimdata software GmbH, Logis GmbH, oxaion gmbh und SYNCOS GmbH. Modula Softwarelösungen werden von über 500 Kunden in 35 Ländern eingesetzt. Die Firmengruppe ist in 12 Standorten in Deutschland und Österreich vertreten.

Über Aptean
Aptean ist einer der weltweit führenden Anbieter von branchenspezifischer Software. Unsere Enterprise-Resource-Planning- und Supply-Chain-Lösungen sind speziell auf die Bedürfnisse von spezialisierten Herstellern und Distributoren in über 20 Branchen ausgerichtet, während unsere Compliance-Lösungen spezifische Märkte wie Finanzen und Biowissenschaften bedienen. Insgesamt werden die Lösungen von Aptean von über 6.000 Kunden auf der ganzen Welt eingesetzt. Mit sowohl Cloud- als auch On-Premise Nutzungsoptionen helfen Apteans Produkte, Dienstleistungen und unübertroffenes Fachwissen Unternehmen jeder Größe bei der Skalierung und dem wirtschaftlichen Erfolg. Aptean hat seinen Hauptsitz in Alpharetta, Georgia (USA) und verfügt über Niederlassungen in Nordamerika, Europa und im asiatisch-pazifischen Raum. Um mehr über Aptean und die Märkte, die wir bedienen, zu erfahren, besuchen Sie www.aptean.com.

Alpina Partners
Alpina Partners ist eine unabhängige Technologiebeteiligungsgesellschaft mit Fokus auf kleine und mittelständische Unternehmen in Europa mit klaren Alleinstellungsmerkmalen. Alpina Partners unterstützt Unternehmer und Managementteams bei der Umsetzung ihrer Wachstumsstrategien. Alpina Partners wird von der Europäischen Union im Rahmen des "Competitiveness and Innovation Framework Programme" (CIP) unterstützt.

Für Medienanfragen wenden Sie sich bitte an
Nicole O’Rourke
Chief Marketing Officer
Nicole.Orourke@aptean.com
+1 (770) 715-0362