CHAR kündigt California Green Hydrogen Project mit Hitachi Zosen Inova an

Mississauga, Ontario, CANADA


TORONTO, July 24, 2021 (GLOBE NEWSWIRE) -- CHAR Technologies Ltd. („CHAR“) (TSXV: YES) gibt ein Testprojekt in Zusammenarbeit mit Hitachi Zosen Inova (HZI) zur Entwicklung eines Hochtemperaturpyrolyse-Systems zur Gewinnung grünen Wasserstoffs in dessen bestehender Anlage für anaerobe Gärung in San Luis Obispo (SLO) in Kalifornien bekannt. Im Rahmen der endgültigen Vereinbarung mit der Betriebsgesellschaft für SLO von HZI wird das Hochtemperaturpyrolyse-System von CHAR jährlich 18.000 Tonnen fester anaerober Gärreste in 1.320 Tonnen grünen Wasserstoff und 2.800 Tonnen Pflanzenkohle verarbeiten. Das Projekt ist als Betreibermodell mit Kaufoption (BOOT, (build-own-operate-transfer) angesetzt, wobei CHAR der ursprüngliche Projekteigentümer ist und HZI sich um den Anlagenbetrieb kümmern wird. Solange CHAR der Eigentümer der Sachgüter ist, erhält CHAR die Erlöse für die Projekterzeugnisse (grüner Wasserstoff und Pflanzenkohle) direkt. Wenn der Transfer erfolgt, wird die HZI-Tochtergesellschaft das Projekt gemäß ihrem Wunsch mit einer einmaligen Zahlung erwerben. Die laufenden Erlöse aus den Projekterzeugnissen werden dann auf Basis einer vordefinierten Vereinbarung aufgeteilt.

„Wir freuen uns sehr, mit HZI zusammenzuarbeiten, einem globalen Entwickler von Systemen für anaerobe Gärung, der gerade seine 100. Kompogas-Anlage gefeiert hat, um dem Abfall, den sie verarbeiten, zu weiterem Mehrwert zu verhelfen“, so Andrew White, CEO von CHAR. „Die HZI-Anlage in SLO produziert derzeit grünen Strom aus Bio-Haushaltsabfällen, und durch unser zusätzliches System kann zusätzlich grüner Wasserstoff für den kalifornischen Markt produziert werden.“

Heath Jones, Managing Director von HZI für Nordamerika, erklärt: „Hitachi Zosen Inova setzt sich für Innovationen und die Entwicklung von Projekten ein, die das aus Abfall freigesetzte Methan nutzen und eine CO2-freie Wirtschaft unterstützen. Wir sind stets auf der Suche nach fortschrittlichen Möglichkeiten, unseren netto-negativen CO2-Fußabdruck zu erweitern und noch mehr Wert aus den Abfällen zu ziehen, die in unseren Anlagen für Gas aus erneuerbaren Quellen verarbeitet werden. Die innovative Technologie von CHAR zur Erzeugung von grünem Wasserstoff und Pflanzenkohle in der Anlage für anaerobe Gärung von HZI in San Luis Obispo zeigt von Neuem das Engagement von HZI und CHAR für den Aufbau einer CO2-freien Wirtschaft.“

Mit den vereinbarten Geschäftsbedingungen werden CHAR und HZI gemeinsam mit den Anwohnern in San Luis Obispo zusammenarbeiten. Es wird erwartet, dass in naher Zukunft ein Treffen stattfinden wird, um den Anwohnern Einzelheiten mitzuteilen.

Über CHAR

CHAR ist ein Entwicklungs- und Dienstleistungsunternehmen für saubere Technologien, das sich auf die Pyrolyse bei hohen Temperaturen spezialisiert hat, bei der holzhaltiges Material und organischen Abfällen in erneuerbare Gase (Bioerdgas und grüner Wasserstoff) und Biokohlenstoff (Aktivkohle „SulfaCHAR“ und fester Biokraftstoff „CleanFyre“) umgewandelt werden. Weitere Dienstleistungen umfassen kundenspezifische Ausrüstung für die industrielle Wasseraufbereitung und Dienstleistungen in den Bereichen Umweltverträglichkeit, Umweltmanagement, Standortuntersuchung und -sanierung, Engineering und Ressourceneffizienz.

Über HZI

Hitachi Zosen Inova (HZI) ist ein weltweit tätiges Unternehmen im Bereich sauberer Technologien, das Energieerzeugung aus Abfällen und Gas aus erneuerbaren Quellen umfasst. Unsere Wurzeln liegen in der Schweiz, wo wir 1933 als „L. von Roll Aktiengesellschaft“ gegründet wurden, später bekannt als Von Roll Inova. Seit 2010 gehören wir zur Hitachi Zosen Corporation, eines der größten japanischen Unternehmen im Bereich Industrie und Ingenieurdienstleistungen und langjähriger Partner und Lizenznehmer von Von Roll Inova. Bis heute fördern wir den Geist eines traditionellen Schweizer Unternehmens, kombiniert mit dem Know-how und der wirtschaftlichen Stärke eines internationalen Konzerns.

Weitere Informationen zu HZI finden Sie auf deren Website: https://www.hz-inova.com/

Um weitere Informationen zu erhalten, wenden Sie sich bitte an:
  
Andrew WhiteMark Korol
Chief Executive OfficerChief Financial Officer
CHAR Technologies Ltd.CHAR Technologies Ltd.
E-Mail: andrew.white@chartechnologies.comE-Mail: m.korol@chartechnologies.com
Tel.: 866 521-3654Website: www.chartechnologies.com

Zukunftsgerichtete Aussagen

Die Aussagen in dieser Pressemitteilung enthalten „zukunftsgerichtete Informationen“ über CHAR und seine Geschäftstätigkeit im Sinne der kanadischen Wertpapiergesetze („zukunftsgerichtete Aussagen“). Die Wörter „würde“, „könnte“, „sollte“, „potenziell“, „wird“, „werden“, „vorhaben“, „Plan“, „antizipieren“, „glauben“, „schätzen“, „erwarten“ und ähnliche Ausdrücke, die sich auf CHAR beziehen, sollen zukunftsgerichtete Informationen identifizieren. Diese Aussagen spiegeln die aktuellen Ansichten und Absichten von CHAR in Bezug auf zukünftige Ereignisse und aktuelle Informationen wider, die CHAR zur Verfügung stehen. Sie unterliegen bestimmten Risiken, Unsicherheiten und Annahmen, einschließlich der Risikofaktoren, die in den bei den Wertpapieraufsichtsbehörden in bestimmten Provinzen Kanadas eingereichten Offenlegungsdokumenten von CHAR erörtert werden oder auf die dort Bezug genommen wird, einschließlich der Diskussion und Analyse der Geschäftsleitung vom 27. Januar 2021, die im Profil von CHAR unter www.sedar.com verfügbar ist. Alle diese zukunftsgerichteten Informationen werden durch diesen Warnhinweis in ihrer Gesamtheit ausdrücklich eingeordnet. Ferner übernimmt CHAR keine Verantwortung für die Richtigkeit oder Vollständigkeit dieser zukunftsgerichteten Informationen. Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Informationen werden zum Datum dieser Pressemitteilung gemacht, und CHAR verpflichtet sich nicht zur öffentlichen Aktualisierung oder Überarbeitung der zukunftsgerichteten Informationen, soweit dies nicht nach geltendem Recht erforderlich ist.

Weder die TSX Venture Exchange noch ihre Regulierungs-Serviceanbieter (entsprechend der Definition dieses Begriffs in den Richtlinien von TSX Venture Exchange) übernehmen die Verantwortung für die Angemessenheit oder Richtigkeit dieser Pressemitteilung.