Neue Erweiterungen für Lifesize Share

Lifesize hat die Lifesize Share-Plattform zu einer multifunktionalen Medienzentrale weiterentwickelt, die die Automatisierung von Besprechungsräumen und Digital Signage unterstützt.

Austin, Texas, UNITED STATES


AUSTIN, Texas, Jan. 31, 2019 (GLOBE NEWSWIRE) -- Lifesize®, ein innovativer globaler Anbieter von Lösungen zur Zusammenarbeit in Videomeetings, stellt die neuen Erweiterungen seiner Lifesize Share-Plattform vor. Diese bieten Unternehmen eine einfache und kostengünstige Möglichkeit, um multifunktionale Meetingräume zu erstellen und zu automatisieren. Die Plattform optimiert den kabellosen Austausch von Medien- und Videoinhalten auf allen angeschlossenen Bildschirmen und ermöglicht die neue Integrationen von ScreenCloud Digital Signage sowie  die Integration von physischen Whiteboards mit Kaptivo.

Lifesize Share ist ein kabelloses Medienfreigabegerät für den einfachen Austausch von Medien in Meetings. Darauf aufbauend, bündelt nun die erweiterte Plattform die Vorteile verschiedener Meetingraumlösungen und Displaytechnologien in einem einzigen, zentral verwalteten Gerät. Die Funktionen umfassen unter anderem:

  • Meetings auf einen Klick: Mittels Bluetooth-Beacon-Technologie lassen sich Lifesize Raumsysteme per Smartphone oder Tablet mit einem Meeting verbinden.
  • Digital Signage: Mit der Unterstützung für ScreenCloud Digital Signage können Inhalte auf vernetzten Bildschirmen in Besprechungsräumen und im Büro angezeigt werden.
  • Automatisiertes Content Switching: Der Bildschirm im Raum kann automatisch von Digital Signage zu einem Videoanruf und anschließend vom Videogespräch zurück zu Digital Signage wechseln.
  • Erfassung von Whiteboards: Inhalte auf Whiteboards können mit den Besprechungsteilnehmern überall mithilfe des Kaptivo Whiteboard-Kollaborationssystems erfasst und geteilt werden. Die gesamte Sitzung wird dabei in Echtzeit aufgenommen.

„Mit Lifesize Share können Unternehmen jetzt ganz einfach das Gerätemanagement für Besprechungsräume automatisieren und so wertvolle Zeit und Tausende von Euro sparen, die normalerweise erforderlich sind, um verschiedene Technologien in eine benutzerfreundliche Umgebung zu integrieren“, sagt Craig Malloy, CEO bei Lifesize. „Die Plattform bietet außerdem automatische Updates für Softwareverbesserungen und neue Appintegrationen, so dass Benutzer auf neue Funktionen zugreifen können, ohne ihre aktuelle Konfiguration zu verkomplizieren oder Interoperabilitätsprobleme zu verursachen.“

„Die Nutzerfreundlichkeit steht im Vordergrund: Besprechungsteilnehmer können ganz einfach mehrere verschiedene Medientypen von jedem Gerät aus kabellos gemeinsam nutzen, ohne dass spezielle Anschlüsse oder Softwaredownloads erforderlich sind. Außerdem besteht mit der optionalen Anbindung an das umfassende Lifesize Videokonferenzsystem die Möglichkeit, die multimediale Zusammenarbeit in Besprechungsräumen zu erweitern und zu optimieren“, sagt Thomas Nicolaus, Vice President für Nord- und Zentraleuropa bei Lifesize.

Integration von Digital Signage und Whiteboards

Die Integration der Plattform mit ScreenCloud ermöglicht es Unternehmen, Bildschirme in ihrem Büro ganz einfach in dynamische, automatisierte Anzeigen umzuwandeln. Um das interne Bewusstsein und Engagement zu steigern, lassen sich durch die Integration vernetzte Bildschirme innerhalb und außerhalb von Besprechungsräumen einrichten. Diese können sowohl Originalinhalte sowie anpassbare Inhalte aus mehr als 70 kostenlosen Apps anzeigen, einschließlich Besprechungszeitplänen, Firmennachrichten oder Social Media Feeds.

„Die Fähigkeit, Daten und Inhalte zu visualisieren, spielt eine entscheidende Rolle für eine effektive Kommunikationsstrategie, insbesondere bei der Interaktion mit Mitarbeitern“, erläutert Mark McDermott, CEO bei ScreenCloud. „Mit ScreenCloud Digital Signage für Lifesize Share können Unternehmen ungenutzte Bildschirme in Besprechungsräumen und um ihre Büros herum in den idealen Kanal für die Kommunikation mit ihren Mitarbeitern verwandeln, ohne zusätzlich Zeit oder Geld für die Einführung neuer Anzeigesysteme aufzuwenden.“

Mit der Unterstützung für das Whiteboard-Kollaborationssystem von Kaptivo ermöglicht Lifesize Share den Benutzern auch das Erfassen und Teilen von Inhalten, die auf einem physischen Whiteboard erstellt wurden. Und das in Echtzeit und auch für Teilnehmer, die nicht im selben Raum sind. Der Inhalt ist digitalisiert, sicher und geschützt.  

„Oft werden in Meetings zum Sammeln von Ideen nur Whiteboards verwendet, aber Whiteboards ließen sich bislang nur schwer in die digitale Zusammenarbeit integrieren“, erklärt David Hsieh, CEO bei Kaptivo. „Zusammen mit Kaptivo vereinfacht Lifesize die nächste Generation der visuellen Echtzeit-Zusammenarbeit für jede Art von Meeting.“

Für mehr Informationen zu Lifesize Share, klicken Sie bitte auf folgenden Link: www.lifesize.com/share.

Über Lifesize
Lifesize hat seinen Hauptsitz in Austin, Texas, und kombiniert erstklassige, cloudbasierte Videokonferenzlösungen mit integriertem Equipment, damit sich Unternehmen im besten Licht präsentieren können und bei jedem Gespräch den besten Eindruck hinterlassen. Lifesize wurde von Frost & Sullivan zum Cloud Video Conferencing Vendor of the Year ernannt und führt die Branche in Sachen Kundenzufriedenheit mit der weltweit ersten 4K-Videokonferenzlösung und 4K-Serviceachitektur an. Zusammen mit einer umfangreichen Palette von Integrationen und Angeboten für Unternehmen jeder Größe setzt Lifesize einen neuen Standard für die Kommunikation und Produktivität am Arbeitsplatz auf globaler Ebene. Um zu erfahren, warum Unternehmen wie Yelp oder Netflix bei ihrer Teamkommunikation auf Lifesize setzen, besuchen Sie www.lifesize.com oder folgen Sie uns @LifesizeHD.

Media Contact:
Selina Schwarz, LEWIS
PR@lifesize.com